StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Spachteln & Spachtelmasse

Nach unten 
AutorNachricht
calibramexx
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Spachteln & Spachtelmasse   Mo 01 Nov 2010, 18:23

Hallo ich habe Eine frage oder Zwei...
Ich will jetzt übern Winter meine Zierleisten weg machen.
Was nehme ich da für Spachtelmasse, und wie tuh ich das schleifen
hatte es einmal ausprobiert aber örgend wie wollte es nich wie ich wollt
also mischverhältnis ist klar.

kumpel sagt aluspachtel ist gut dafür
Nach oben Nach unten
Turbosonne
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1309
Anmeldedatum : 06.04.10

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Mo 01 Nov 2010, 19:05

also wenn du es richtig machen willst,verzinn es.
wenn du es nur spachteln willst, dann metall-oder aluspachtel. Bäh
schleifen jenachdem wie dick du spachtelst,bzw.wie sauber.
angefangen bei sauberer spachtelarbeit,nimmst du 180er,
gehst dann schritt für schritt weiter hoch mit der körnung,am besten nimmste nasschleifpapier.
finish schleifste dann mt min.600er,besser noch 1000er nass.
Nach oben Nach unten
calibramexx
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Mo 01 Nov 2010, 19:55

okay danke
Nach oben Nach unten
Smarti
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Fr 10 Mai 2013, 10:40

Gast schrieb:
Ich gebe dir nen guten Rat. clever
Lasse es verzinnen und danach gehst du nochmal mit ner Schicht Spachtelmasse drüber.
Wenn du es nur spachtelst,haste net lange Freude dran...
Spreche aus Erfahrung...

Ich halte von Zinnen Garnix das Gast nach und hebt sich auch genau wie schlecht verarbeitete spachtelmasse!
Meiner Erfahrung nach wenn solche Umbauten zeit haben Spachtel aufziehen ein paar Wochen stehen lassen und dann Schleifen somit hebt sich auch nix und eine ordentliche Spachtelmasse ist auch ihr Geld Wert also nix vom Baumarkt oder atu das Zeug taugt nix
Nach oben Nach unten
Blacky
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 10.04.10

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Fr 10 Mai 2013, 10:51

Da muss ich euch beiden Recht geben. Ich habe es noch
So gelernt, das man erst verzinnt 2-3 Tage wartet und anschließend gespachtelt,
Wieder wartet schleift und dann lackiert . So geht das ganz gut und du hast auch keine Risse
Oder blasen .
Nach oben Nach unten
https://www.facebook.com/marc.leisling
Smarti
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Fr 10 Mai 2013, 11:04

Ich habe noch nie gezinnte teile gesehen die sich nicht gehoben haben (von Karosserie meister'n gemacht)
Was ich von Spachtel nicht sagen kann da an meinem astra und am Cabrio die radlaufe wegen 9x16 gezogen und gespachtelt sind und das halt schon viele Jahre und nicht ein riss, Blase oder sonstiges zu sehen aber das muss jeder selber entscheiden welche Variante bevorzugt wird
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Fr 10 Mai 2013, 18:32

also da hab ich ne andere erfahrung gemacht !

habe damals am F-Astra meine Motorhaube mit angeschweister verlängerung zum Lacker gegeben, dieser hat ordentlich gespachtelt und dann auch nach dem aushärten der spachtel gleich lackiert, aber auch diese hat noch gegast und sich dann nach ner zeit der lack angehoben und hat risse bekommen.
selbst nach meiner anweisung, das die nach dem spachteln die Motorhaube nen tag liegen lassen und dann lacken. entweder hatte der dies nicht so gemacht, oder es hatte nicht ausgereicht und wieder gegast. das spiel ging 3 mal so und das zu jeder Saison

habe diese dann gezinnt und paar tage bei mir liegen lassen, seit dem nix mehr mit reisen gewesen, war dann alles gut
Nach oben Nach unten
Smarti
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Fr 10 Mai 2013, 19:25

Es hast beides nach und wird immer das beste sein es ne Weile liegen zu lassen dann wird das bei beiden Varianten nicht passieren aber es muss halt jeder selbst Entscheiden wie man es macht Zinnen ist ne Kunst immer die passende Wärme in den Unterbau und ins Zinn zu bekommen genau wie eine spachtelmasse anzurühren und zu verarbeiten

Ich bleibe bei meiner guten alten softspachtel, damit habe ich die besten Erfahrung gemacht
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Fr 10 Mai 2013, 19:41

Smarti schrieb:
Es hast beides nach und wird immer das beste sein es ne Weile liegen zu lassen dann wird das bei beiden Varianten nicht passieren aber es muss halt jeder selbst Entscheiden wie man es macht Zinnen ist ne Kunst immer die passende Wärme in den Unterbau und ins Zinn zu bekommen genau wie eine spachtelmasse anzurühren und zu verarbeiten

Ich bleibe bei meiner guten alten softspachtel, damit habe ich die besten Erfahrung gemacht

das auf jedenfall, fachmännich Zinnen und spachteln ist wirklich ne kunst, ich selbst habs noch nie versucht. hab das von nem sehr guten Karrosseriebauer immer machen lassen, aber solche aktionen sind bei mir eh vorbei
man wird eben älter und will performance statt tuning optik
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

solche arbeiten, gerade lack würde ich eh immer vom profi machen lassen, denn sonst siehts meistens kacke aus
Nach oben Nach unten
mantamattin
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 28.05.11

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   So 12 Mai 2013, 18:51

Naja mittlerweile hab ich das mit dem Spachteln schon ganz gut raus denke ich
aber verzinnen is son Ding für sich. Hab es selber noch nicht probiert da ich mein Manni nicht
dafür herhalten wollte.
Hab meine Radläufe auch nur gespachtelt. Erst mit Glasfaser und danach mit normalem Füllspachtel.
Bei einer Seite gab es Risse. Habe diese dann nochmal neu gemacht und bisher is nichts wieder hochgekommen
oder gerissen. Habe auch immer die gleiche Arbeitsweise angewendet. Gespachtelt, nach dem er hart geworden ist,
also den Spachtel mein ich :D , grob geschliffen und gleich nochmal gespachtelt. Wieder geschliffen und wieder druff mit der Paste.

Ich denke mal das mit dem Spachtel is son Glücksspiel wobei das Glück zum Glück aber mehr auf der Seite
des Spachtlers ist und vielleicht bei der bei 2 von 10 Autos reißt. Kommt auch immer auf die Auftragsstärke an.
Nach oben Nach unten
Smarti
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Mo 13 Mai 2013, 07:42

Glasfaserspachtel??? Die hab ich einmal auf der Karosse verwendet und hat sich alles gehoben, also alles wieder runter seit dem nur noch softspachtel und das in mehreren dünnen Schichten das halt am besten ohne Risse und blasen
Nach oben Nach unten
mantamattin
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 28.05.11

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Mo 13 Mai 2013, 16:04

Smarti schrieb:
Glasfaserspachtel??? Die hab ich einmal auf der Karosse verwendet und hat sich alles gehoben, also alles wieder runter seit dem nur noch softspachtel und das in mehreren dünnen Schichten das halt am besten ohne Risse und blasen

Mach mir keene Angst ey ^^
Nach oben Nach unten
Smarti
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   Mo 13 Mai 2013, 16:32

Das muss bei dir ja nicht passieren Bäh
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Spachteln & Spachtelmasse   

Nach oben Nach unten
 
Spachteln & Spachtelmasse
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Technik und Tuning :: Werkstatt, Fachgesimple und Probleme-
Gehe zu: