StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Astra G OPC Turbo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 19 Jun 2016, 10:42

Also von welcher Firma und welches Gewicht die Schwungscheibe haben wird kann ich dir noch nicht sagen, aber auf jeden fall ne leichtere als Serie :P ;)


Kupplung wird wahrscheinlich eine Sachs Kupplung werden aber da fällt mir gerade der genaue Name nicht ein ;)


aber wenn es in dieser Richtung etwas neues gibt wird es natürlich bekannt gegeben ;)


eins nach dem anderen :)
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 19 Jun 2016, 11:46

Na geht nur darum das du die Kurbelwelle feinwuchten lassen willst. Wenn dies geschehen ist musst du die Schwungscheibe an der Kurbelwelle nochmals feinwuchten lassen. Also nochmal an Kurbelwelle angebaut !
Auch wenn die schwungscheiben als feingewuchtet verkauft, aber da kommen nochmal ein paar Gramm Unwucht zusammen !
Diese Erkenntnis hat mich gute 3500€ Lehrgeld gekostet
Daumen
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 19 Jun 2016, 19:19

Keine Angst, das ist alles mit eingeplant ;)
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Mo 20 Jun 2016, 02:11

ICH brauche da keine Angst haben
Sofa

Es hat sich allerdings eben so gelesen als wenn daran nicht gedacht wird und einen eventuellen Getriebeschaden wegen Unwucht wollte ich dir somit ersparen
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Sa 30 Jul 2016, 18:11

wieder was geschafft für den OPC ;)
neue Kolben habe ich schonmal und der Block ist mittlerweile auch wieder da und das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde......

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Sa 30 Jul 2016, 18:39

Was für Kolben sind das ? Welche Verdichtung fährst du dann damit ?

Wie schon mal geschrieben solltest du mindestens 1000km einfahren. Der Motorenbauer hätte mal nach dem Hohnen mit kunststoffbürste durchgehen sollen, damit es den Grat bricht und du dir das einfahren sparen kannst ;)
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Sa 30 Jul 2016, 19:27

Die Kolben sind von Wössner und haben eine Verdichtung von 8,5:1

habe mich mit Eric zusammen darüber unterhalten ob ich weiter auf Serienverdichtung fahre oder nicht.....
Am ende habe ich mich für die andere Verdichtung entschieden damit ich später auf nem anderen Lader fahren kann....
soweit unsere Informationen gehen sollte der Upgradelader dann auf Kotzgrenze laufen und bis der dann die hufe hoch reißt wollte ich mir nen Größeren Lader mit anderem Getriebe zusammen sparen.......
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 31 Jul 2016, 01:20

Naja...das klingt ja alles gut, aber Lader allein machts ja nicht. Sind nun eigentlich Stahlpreise verbaut ?
Ansaugbrücke, Spritversorgung, Getriebe dann mit Sperre sonst wird es unfahrbar auf FWD
Das ist ein ganz schöner rattenschwanz den es da hinter her zieht
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 31 Jul 2016, 08:49

Stahlpreise??????
Du meinst wohl Stahlpleule oder??? Ja Lachen 


Ja die kommen noch ;)


Es fehlt ja noch eine KBK im Block ;)

Kurbelwelle mit Schwungrad wird auch noch gewuchtet und dann alles nach und nach besorgen damit er wieder zusammengebaut werden kann
auch das was du noch geschrieben hast Frankie war von Anfang an mit eingeplant außer das Getriebe bleibt erstmal Serie und wird auch beim Abstimmen mit einbezogen das es dann nicht soviel an Drehmoment aushält......

aber soweit sind wir erstmal noch nicht....
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 31 Jul 2016, 11:42

Ja Stahpleule...scheis Autokorrektur!

Auf welche Leistung soll es denn mal gehen ? Bei 8,5:1 gehe ich mal von um die 400PS aus ?!
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 31 Jul 2016, 11:56

Geplant sind erstmal ca. 300 PS.....
mit den jetzigen Teilen die verbaut werden sollten aber in Zukunft auch 400 PS drin sein ;)

lieber jetzt alles machen als später wieder alles auseinander reißen zu müssen.....
dann bräuchte ich, nach meinem wissensstand, später nur das Getriebe ändern und ein paar "Kleinigkeiten".....
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 31 Jul 2016, 13:39

Bei 300PS läuft doch aber noch kein Upgradelader an der Kotzgrenze
Denker

Für 400PS ist der Block meines Erachtens nach ungeeignet, da es kein dicker X20XEV Block ist.
Für 400PS solltest du an die Lagerung von Pleuel und Kurbelwelle denken.
Zylinderabstützung hast du im Block ebenfalls nicht verbaut, das kann nach hinten losgehen!
Den Block würde ich nicht über 350PS fahren.
Bei 400PS sind 630ccm Düsen und 90mm LMM erforderlich, dazu auch noch einen 400kpa Mapsensor sobald er über 1,5bar drücken soll. Dein LLK wird bei 400PS auch langsam am Ende sein.
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 31 Jul 2016, 16:15

wie gesagt ist das alles mein wissensstand......kann mich also auch irren ;)
da das alles aber erstmal in weiter Zukunft liegt, und überhaupt fraglich ist ob ich diesen weg gehe, braucht man darüber auch erstmal nicht zu diskutieren

wichtig ist mir das er so wie er wird wieder auf der Straße fährt ob nun mit "nur" 300 PS oder mehr oder weniger.....

nach all der zeit möchte ich schließlich auch mal fahren :D
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 31 Jul 2016, 17:03

Einzelabstimmumg muss es aufgrund der geänderten Verdichtung eh werden
400PS hält der Block so nicht ewig. Diverse Schrauben sollten durch hochfeste getauscht werden.
Vor dem Motorenbau sollte man sich fragen was man fahren möchte. Macht man es danach ist es doppelt investiertes Geld.
Für 300PS musst du auf 80mm LMM gehen, bei 400PS auf 90mm. Ebenso mit Einspritzdüsen.
Upgradelader stufe1 sollte gesund 320-330PS drücken und nicht bei 300PS an Kotzgrenze laufen. Wichtig ist dann dafür zu sorgen das der Lader nicht gegen eine Wand drückt, sondern von Ansaug bis Auslass möglichst locker Luft Pumpen kann. Gewählte Nockenwellen und Ansaugbrücke sind da zwingend notwendig sonst hat man nur einen Argen Drehmomenthammer und dann geht dem Lader die Puste aus und das fährt sich sehr bescheiden. Für 300PS ist der Block top, für 400PS nicht ausreichend gebaut um dies haltbar zu nennen. Ich will nix schlecht reden, aber deine gewählten Komponenten verstehe ich gerade nicht ganz zu den genannten Leistungen. Deshalb die Fragen...
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 31 Jul 2016, 17:46

Was die gesamtheit an geht sind wir noch laaaange nicht fertig.....Ansaugung muss/wird noch kommen genauso wie Abgasanlage ab turbo.....
das mit den 400 PS ist sowieso nicht geplant gewesen..... ;)

wenn er nach der Einzelabstimmung 300 PS hat bin ich glücklich und habe mein ziel mehr wie erreicht....
alles was dort reinkommt ist zwar für mehr Leistung gemacht aber wenn ich diese nicht fahre dann erhoffe ich eine längere Haltbarkeit anstatt auf die Äußerste Materialbelastung zu gehen.....
hoffe ich konnte das Jetzt verständlich beschreiben.....
In einem Forum lässt sich das immer schwer diskutieren......am liebsten wäre mir immer noch ein Gespräch ;)
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Do 24 Nov 2016, 19:19

So Leute,
kleiner Zwischenstand in Bildern ;)



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


nicht als Bild festgehalten sind noch Achslager und Motorlager von Powerflex die noch eingepresst werden ;)
Das Projekt läuft soweit ganz gut weiter und wenn alles klappt sollte bis spätestens ende der nächsten saison der erste Motorstart erfolgen wenn nicht sogar eher :D


bis dahin winker
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Do 24 Nov 2016, 22:48

die felgen sind echt schick !
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Fr 25 Nov 2016, 09:30

Danke!!! :)

Hab lange überlegt und geschaut welche es werden sollen.....
lange hatte ich ATS DTC ins Auge gefasst , bin aber dann auf diese gestoßen und hab mir gesagt " DIE WERDEN ES!!!" :D
Mal sehen wie es dann am Auto aussehen wird ;)

Die Kurbelwelle ist jetzt auch zusammen mit dem Schwung beim Feinwuchten in Dresden, und wenn diese dann zurück ist geht es weiter zum Zusammenbau des Rumpfes mit Kolbenbodenkühlung, Lagerschalen für Pleule und Kurbelwelle und ohne Ausgleichswellen mit allem was dazu gehört.......
Haben uns dafür EDS ausgesucht.......
Wenn das dann alles erledigt ist können wir nach und nach den Motor wieder zusammen bauen mit allen Dichtungen neu :)
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Fr 25 Nov 2016, 10:59

für was habt ihr euch EDS ausgesucht ?
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Fr 25 Nov 2016, 19:02

@Frankie

Für den Zusammenbau des Rumpfes mit Installation der Kolbenbodenkühlung.....
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Mo 28 Nov 2016, 15:05

was zahlst du da ?
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Mi 30 Nov 2016, 20:07

Das kann ich noch nicht sagen......
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    Do 01 Dez 2016, 17:36

na aber über den preis erkundigt man sich doch vorher ?!
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 04 Dez 2016, 11:45

@ Frankie

Da der gute Eric die ganze organisation für diese Sachen für mich übernimmt kann ich diesbezüglich nicht viel sagen, aber ich hoffe das es sich im Tausender Bereich bewegt.....

aber auch in der Vergangenheit hat er für mich sehr viel getan und dafür bin ich ihm zu Dank verpflichtet
ohne ihn wäre das ganze Projekt jetzt noch nicht so weit wie es ist....

Wenn es etwas neues gibt zwecks dem Rumpfmotor lass ich es dich wissen ;)
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    So 04 Dez 2016, 13:02

Na das ist schon okay, aber trotzdem würde ich doch vorher wissen wollen in welchem bezahlbaren bereich sich ein zusammenbau einer Firma bewegt.
Für den Aufbau eines Z20LEx Blockes für hohe Leistungen wollte eine Firma (Name egal) ohne verstärkungsplatte, ohne Zylinderabstützung und originalen Inkrementenrad um die 8000€ haben.
Von der Haltbarkeit war ich skeptisch.
Habe dann 6000€ für Block komplett, Kopf komplett, Kupplung, EMS und Bremsanlage bezahlt und der Motor und Kopf sind für hohe Leistungen top ausgelegt (mehr kann man fast nicht machen)

Hätte ich bei dem Block darauf "gehofft" das es sich bei 4000€ beläuft, dann hätte ich danach ein sehr böses erwachen gehabt.
Daher vorher Preise und arbeit abklären, bevor ich sage das der Motor da hin geht.


Hatte es dir ja damals angeoten den Motor mitzunehmen, aber Eric hat anscheinend nein gesagt. Wäre ein Aufwasch mit meinem gewesen und das zu nem Moderaten Preis von einem Motorenbauer der über die Jahre verdammt schnelle und vorallem haltbare Opels in ganz deutschland gebaut hat. Firmen machen sich halt nicht die Mühe einige Sätze LEH-Kolben und Stahpleuel auch zueinander auszuwiegen, damit der Motor dann auch möglichst wenig drehschwingung und möglichst hohe Laufruhe erreicht, oder X-Kühlbohrungen in den Block zu bringen und Zylinder abzustützen. Nur für´s zusammensetzen wäre ich da weitaus kein 1000er los
Bäh
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Astra G OPC Turbo    

Nach oben Nach unten
 
Astra G OPC Turbo
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Roschi's Astra G Coupe Turbo
» Opel Astra F / Umbau turbo
» Sportfahrwerk im Astra G OPC Turbo
» Lampe unter der motorhaube
» Astra F Cabrio Turbo / alles fertig

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Technik und Tuning :: Umbauten und Projekte unserer User-
Gehe zu: