StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Martins neuer Astra H Caravan

Nach unten 
AutorNachricht
4x4Martin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 27.10.13

BeitragThema: Martins neuer Astra H Caravan   Mo 22 Sep 2014, 11:05

Und nun ist es doch passiert der Martin hat sich nen Opel gekauft.

Letztendlich ist es nun dank eines guten Angebotes ein Astra H Caravan geworden.
 
Das Fahrzeug ist aus erster Hand und wurde auch immer in der selben Werkstatt gewartet. Laut Aufzeichnungen wurden auch keine Größeren Reperaturen durchgeführt kann man positiv oder auch negativ sehen. Während der fahrt hab ich bis jetzt nichts auffälliges festgestellt.


Nun mal zum Auto

Dank viel Autobahnfahrt hat er jetzt schon 188.000 km weg
Bj. 2006
Es ist ne Cosmo Ausstattung drin und somit alles was man brauch.
Motor ist der 1.9 CDTI  (Z19DTH)  150PS


Und die Typischen Probleme die diese Motoren und Getriebe haben scheint er zum Glück noch nicht zu zeigen.
Bilder werden folgen.
Nach oben Nach unten
8Veric
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 19.09.10

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Mo 22 Sep 2014, 18:09

Na dann Herzlichen Glückwunsch zum Opel
wird dann zeit für Bilder Sofa Lachen
Nach oben Nach unten
http://www.eg-carparts.de
Blacky
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 10.04.10

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Di 23 Sep 2014, 11:49

Hört sich doch gar nicht mal
so schlecht an.

Aber bitte bitte Bilder
Nach oben Nach unten
https://www.facebook.com/marc.leisling
Turbosonne
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1309
Anmeldedatum : 06.04.10

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Mi 24 Sep 2014, 05:48

herzlichen glückwunsch martin Beifall
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Mi 24 Sep 2014, 12:27

Ich will Bilder sehen !!!
Sofa
Nach oben Nach unten
4x4Martin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 27.10.13

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Do 25 Sep 2014, 12:43

So hier mal nun die Bilder.
Außerdem ist auch gleich was passiert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


So und nun zum schlechtem teil. Ich dachte die letzten tage immer das der Keilriemen rutscht aber naja...
Also zur Jane gesagt jetzt will ich mal genau wissen wo es her.
Fazit blauer Rauch beim Gas geben und ein blödes Pfeiffffffgeräusch.
So wollte ja eh zum Mechaniker was fragen.
Also alles bis auf den Zahnriemen abgebaut weil wie auf dem Bild zu sehen die Abdeckung kaputt war und der Zahnriemen geschliffen hat
Pfeiffgeräusch war aber immer noch da und genau wissen tuen wir es immer noch nicht wo es her kommt aber es scheint der Turbo zu seien. Außerdem hat auch der Krümmer ne macke so wie ich es heut gesehen habe. Also einmal neu.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Mo 29 Sep 2014, 00:42

Ärgerlich sowas !
Kann man aber leider beim Kauf nicht drin stecken
Nach oben Nach unten
Blacky
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 10.04.10

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Mo 29 Sep 2014, 08:48

Oh Je das ist bitter.

Was sagt die GEbrauchtwagen Garantie? Ich meine Der Turbo müsste doch eigentlich noch da mit rein faallen
oder?
Nach oben Nach unten
https://www.facebook.com/marc.leisling
4x4Martin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 27.10.13

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Mo 06 Okt 2014, 17:52

So Turbo wird die Woche gemacht und ich werde natürlich berichten was mit dem altem los war.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Mo 06 Okt 2014, 19:21

Daumen hoch
Nach oben Nach unten
Onkel Wu
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   So 12 Okt 2014, 14:21

Schau dir bitte auch das Gestänge der Drallklappen an. Das geht gern mal ab. Dann hast du weniger Leistung.
Die Buchsen davon (von Opel aus Kunststoff) gibt es als Reperatursatz aus Metall....kostet nicht die Welt und ist billiger als die Reperatur wenn die Klappen fest gehen.

Ist ne Krankheit von 1.9er.

Bin ich froh das ich den 1.8er Benziner genommen hab,somit bleiben mir teure Turbo reperaturen erspart.
Ach ja...bis jetzt 10 tkm ohne Mängel. Lächler

Hätt ich fast vergessen.....mach mal die Schutzkappen auf den Domlagern ab und hoffe das da noch nicht allzuviel Rost ist. Ich hab meine mit Fett gefüllt.
Nur mal so als Tip.
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Mo 13 Okt 2014, 07:54

Onkel Wu schrieb:

Bin ich froh das ich den 1.8er Benziner genommen hab,somit bleiben mir teure Turbo reperaturen erspart.
[color=#ccff33]Ach ja...bis jetzt 10 tkm ohne Mängel. Lächler

Kommt immer darauf an wie man mit nem Turbomotor umgeht !!!
10tkm ohne Mängel sind ein Witz, berichte nochmal nach mindestens 100tkm
Nach oben Nach unten
4x4Martin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 27.10.13

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Mo 13 Okt 2014, 18:02

So hier gibt's auch was neues außer neuen Fußmatten und einer Kofferraumwanne.

Nun mal zum Thema Turbo. Also es hat ja etwas länger gedauert aber er ist drin und ich bin froh das ich es nicht selber gemacht habe. Da mein Mechaniker es immer nach der Arbeit gemacht hat wurde es auch nicht zu teuer für mich. Jedenfalls hat er geflucht, weil er insgesamt 11,5 h gebraucht hat. Ständig musste er irgendwas anderes noch abbauen damit er richtig rankam. Er meinte er hatte sich ganz schön gesträubt vor allem waren ihm gleich mal 4 von 8 Stehbolzen weggebrochen und 3 von denen musste er komplett rausbohren. So heute hab ich ihn mir mal kurz angeschaut und hab dann gemerkt das es höchste zeit wurde.
Das größte Probleme ist die Welle, ansonsten sieht er gar nicht so schlimm aus, sieht nicht aus als hätte er nen Krümmerriss und Verzogen ist er echt nur ganz minimal.
Hab mal nen Video gemacht und das zeigt dann nun alles. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Zum Thema Drallklappen.
Ähhm ja ich weiß das sie nen Problemfall sind bei denen. Aber so lang sie noch funktionieren will ich nicht dran rum fummeln, das mach ich dann alles mit wenn ich die Ladeluftverrohrung komplett neu mache so lange müssen sie halten.
Nach oben Nach unten
8Veric
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 19.09.10

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Di 14 Okt 2014, 22:26

Na das Klingt doch mal wieder super dann feuerfrei Beifall Daumen hoch
Nach oben Nach unten
http://www.eg-carparts.de
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Sa 18 Okt 2014, 08:51

Hmmm....
Kann man im Video jetzt nicht so richtig einschätzen, nen LEH Lader kann ich auch neu mit etwas kraft so hin und her bewegen.
Öldruck gleicht dann das serienmäßige Spiel aus.
Aber radiales Spiel ist noch nicht so schlimm wie axiales, hast du das axiale Spiel mal getestet ?
Also Welle versucht raus und rein zu bewegen ?
Da sollte der Lader nix an Spiel haben
Nach oben Nach unten
4x4Martin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 27.10.13

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Sa 18 Okt 2014, 18:39

Ja axiales spiel hat das ding auch, werde aber nochma genaueres berichten wenn das ding zerlegt wird.
Nach oben Nach unten
4x4Martin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 27.10.13

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Di 21 Okt 2014, 19:32

So Turbo hab ich gestern mal zerlegt.
Also ich hab einfach nur Pech gehabt. So an sich ist die Rumpfgruppe ok ,das Gehäuse ist ok und auch axiales Spiel ist eigentlich nicht da.
Doch das laute Pfeiffgeräusch das von der Ansaugseite kam, hat beim Auseinanderbau gezeigt das es auf jedenfall von dieser Seite stammt. Die Welle hat auf dieser Seite mehr Spiel als auf der anderen und wenn ichs richtig gesehen habe hat die Turbine schon Spuren gezogen am Gehäuse. Ich werde das Gehäuse mal Sandstrahlen und dann mal nen Bild machen.

So die letzten Tage auch wieder Pech gehabt weil das Drallklappengestänge weggeflogen ist. Habs aber wieder draufmachen können.
Bis jetzt ist es erst mal ok aber ich werde wohl das Saugrohr demnächst wechseln nicht das so ne Klappe sich mal verabschiedet.

Außerdem werde ich noch was stilllegen, ich denk mal die sich auskennen wissen was ich meine, weil das Teil diese Klappen extrem beeinträchtig.
Nach oben Nach unten
4x4Martin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 27.10.13

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   So 12 Jun 2016, 21:57

Hier gibt's auch was neues ( Getriebe Problem)

Mit einmal war ein Geräusch da ich dachte erst es kommt von der Beifahrerseite bis wir gemerkt haben das es eher von der Fahrerseite kommt.
Also fängt man beim billigstem an bremse... einmal neu ,weil war eh fällig. Geräusch noch da.
Als nächstes Radlager Fahrerseite... einmal neu. Geräusch immer noch da.
Dann doch nochmal Auto vorn komplett hochgenommen und mal 1 und 2 Gang drehen lassen. Keinerlei Geräusch außen zu hören aber Antreibswellen machen komische Bewegungen.
Also Fahrerseitig Antriebswelle gewechselt , weil man es da noch am meisten spürt und hört. Fazit Geräusch noch da.

Das Geräusch geht sehr in Richtung Dynamogeräusch . Es ist Drehzahlunabhängig und koppelt man bei der fahrt den Motor vom Getriebe ist es immer noch da.
Bei 25 km/h fängt es an und um so schneller man wird umso lauter wird es + Lenkradflattern ab 110 Km/h.

Schaltung funktioniert aber noch problemlos bloß man spürt das der Motor gegen irgendwas ankämpft nach dem der nächste Gang eingewechselt wird.
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   So 12 Jun 2016, 23:16

Puh, das ist kacke. Das m32 fängt eigentlich im 5. und 6. Gang an zu Summen. Bei 25kmh hab ich das noch nicht erlebt
Nach oben Nach unten
4x4Martin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 27.10.13

BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   Sa 25 Jun 2016, 07:51

So auch mal etwas glück gehabt hab nen günstiges m32 getriebe was auch nen schaden hat ergattert.
Jetzt nur noch das gegen ein überholtes eintauschen und dann gehts ans Getirebe wechseln, natürlich detaillierter ausbau und einbau dann hier zu sehen + noch nen paar andere Teile.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Martins neuer Astra H Caravan   

Nach oben Nach unten
 
Martins neuer Astra H Caravan
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Usercars, stellt Eure Autos uns vor :: Astra :: Astra H-
Gehe zu: