StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 X20xev Fragen. Unterdruckschläuche

Nach unten 
AutorNachricht
calibramexx
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   Sa 09 Feb 2013, 23:34

Hallo liebe Gemeinde.

Ich möchte Nächte Woche mal langsam mein Motor fit machen. zb.

Kopfdichtung+ Wasserpumpe

und die ganzen Flüssigkeiten wechseln.


nun meine Fragen.

Was kann ich gleich mit machen wenn ich den Zylinderkopf unten habe

zb. Plan lassen was kostet das in etwa???

Wie viel Kühlflüssigkeit brauch ich wenn ich neues reinmache.

Wie viel öl brauche ich beim Ölwechsel.


Zuletzt von calibramexx am Di 26 Feb 2013, 22:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   So 10 Feb 2013, 00:06

Also bei Öl und Kühlwasser würde ich mal einen Blick in die Betriebsanleitung des Fahrzeugs riskieren ;)
Stand jedenfalls bei mir mit drin Sofa
Nach oben Nach unten
calibramexx
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   So 10 Feb 2013, 01:12

opcrene schrieb:
Also bei Öl und Kühlwasser würde ich mal einen Blick in die Betriebsanleitung des Fahrzeugs riskieren ;)
Stand jedenfalls bei mir mit drin Sofa


Echt. Leider habe ich keine Lach. sonnst würde ich es net schreiben Sofa
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   So 10 Feb 2013, 11:58

4,0l oder 4,5l Öl bei einteiliger Ölwanne. bin ich mir nicht mehr sicher
5,0l bei zweiteiliger Ölwanne

Mit Haarlineal den Kopf auf verzug untersuchen. wenn dies der Fall ist, dann MUSS der geplant werden. sollte aber nicht die welt kosten. das Planen ist nicht viel arbeit.
dazu den Block auf verzug prüfen. Kolben auf erhötes spiel prüfen. Thermostat gleich mit neu machen. Kühlwasser sind ca. 7l aber da muss man eben auch sehen, das es sich nach und nach richtig entlüftet. laufen lassen und Kühlwasserschläuche mehrmals mit der hand durch drücken, so das die luft in den ausgleichsbehälter gedrückt wird. am besten vorher noch Wasswertemperatursensor raus drehen und wenn dort Kühlmittel raus kommt, dann wieder rein drehen. ausgleichsbehälter immer im auge behalten, nicht das es den auf einmal schnell leer zieht, wenn wieder ein schwung luft raus kommt und weiteres Kühlmittel nach sackt
Nach oben Nach unten
Vectra_a-cc-gt
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   So 10 Feb 2013, 12:01

Google es doch einfach mal [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Öl müssten aber eigentlich 3-3,5L sein und bei dem Motor würde ich nen 10w oder sogar 15W nehmen, alles was unter 10W ist wird zu dünn dann frisst er Öl wie sprit. War auf alle fälle damals bei meinem c20ne und xe so hab bei beiden mal nen 5w30 probiert, keine gute Idee das hat er verbrannt wie sprit. Mit 10w war dann alle wieder gut.
Planen vom Kopf ist eigentlich nicht so teuer, hatte damals irgendwas mit 30-50€ gekostet, ansonsten anschauen ob die Ventile noch dicht sind ( einfach Kopf rumdrehen das der Ventilteller nach oben zeigt, und dann in alle 4 brennräume sprit rein kippen bis die Voll sind und stehen lassen) liegen die Ventile sauber am kopf an bleibt der sprit logischerweisse drin, verschwindet er recht schnell kannste gleich noch Ventile neu einschleifen. Wie schauts mitn Hydros aus machen die schon Geräusche ?? Ansonsten gleich mit raus.

Wenn de ihn Planen lässt kannste dir ja überlegen gleich noch sportnockenwellen rein zu machen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   So 10 Feb 2013, 14:19

3-3,5l im X20XEV ?
Niemals !
Der X16SZR hat schon 3,5l und ist nur ein 8V !
Man muss beim X20XEV unterscheiden ob er eine einteilige oder zweiteilige Ölwanne hat, dann sind es zwichen 4,5 oder 5 l eben je nach Ölwanne, natürlich mit Ölfilterwechsel ! Den Sollte man immer mit wechseln !

kein billig Baumarktöl verwenden, sondern Castrol, ist top qualität und da fehlt auch bei 5W40 nichts an Öl, wenn der Motor io ist. billig baumarktöl schafft die normen von bspw. 5W40 nur gerade so und wird dann schneller verbrannt, als ein Markenöl welches sehr gut in den normen liegt. Hatten auchs chon Kunden, die haben bemängelt das der wagen 0,5l auf 1000km verbraucht und als wir baumarktöl abgelassen und gutes caastrol reingeschüttet haben war ruhe, kaum noch Ölverbrauch
10W60 ist zu dick und Opel schreibt für den Motor 10W40 oder 5W40 vor und das nicht ohne grund ;)

dichtheit der ventile kann man auf jedenfall überprüfen und die Hydros abdrücken
Nach oben Nach unten
Vectra_a-cc-gt
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   Mo 11 Feb 2013, 09:32

hm... hab ich wo verwechselt, ist doch aber eigentlich genauso aufgebaut wie der c20xe Motor ( bin mir jetz nicht ganz sicher aber 4L kamen da glaub nicht rein), und bei c20ne waren es auf alle fälle nur 3,5L[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ansonsten weiss ich nur das der c20xe und der c20ne kein 5w30 Öl mag ( kein billig öl hab castrol oder mobil gehabt damals) war zu dünn für den Motor.
Bei meinem Z20NET kommen zum Beispiel 6,0L rein und den hab ich erst mit castrol 0w30gefahren und jetz mit Mobil 1 0w40 new life ohne das er nen schluck Öl frisst [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aber zurück zum Thema: Würde sogar fast sagen, kommt jetz drauf an was er gelaufen hat die Hydros gleich mit zu machen dann haste ruhe und halt die anderen Sachen die F3nki aufgezählt hat. Dann biste auf alle Fälle auf der sicheren seite.
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   Mo 11 Feb 2013, 14:11

okay, habs mal rausgesucht ;)

X20XEV
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


C20NE / C20XE
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Vectra_a-cc-gt
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   Di 12 Feb 2013, 18:01

hm... waren das wirklich immer so viel [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] kann mich nur an 3,5l erinnern ist aber auch alles schon so lange her [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Blacky
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1237
Anmeldedatum : 10.04.10

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   Mi 13 Feb 2013, 18:15

Was das Öl angeht, kann ich euch mit Sicherheit sagen das der x18xe 5L bekommt und der
X18xe1 4,5L , also wird der 2L da mit bei liegen

_________________
Gruß der Blacky

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alles für den Opel - Alles für den Club
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
https://www.facebook.com/marc.leisling
calibramexx
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   Di 26 Feb 2013, 23:06

Grüß euch. habe mal wieder probleme. einer von mein kumpels hatte die unterdruckschläuche abgezogen nun weiss er nicht mehr wie welcher wa hat einer ein plan.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


3 und 4 gehören zusamm das weiß ich aber w die andern hin.

und noch was.

heut wollten wir es nochmal probieren... er wollte auch doch auf einmal standen alle töpfe voller spritt????



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: X20xev Fragen. Unterdruckschläuche   

Nach oben Nach unten
 
X20xev Fragen. Unterdruckschläuche
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Technik und Tuning :: 4 Zylinder-
Gehe zu: