StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 AGR verschliessen?

Nach unten 
AutorNachricht
Onkel Wu
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: AGR verschliessen?   Fr 15 Jun 2012, 17:54

Da ja die 1.6 16v Motoren untenrum bzw. beim anfahren sehr träge sind (x16 und y16)
bin ich beim googlen auf nen Beitrag gestossen wo einige das AGR mit einer
Platte verschlossen haben. Meine Frage nun,hat das schonmal jemand
gemacht oder erfahrung damit? So richtig müde ist meiner wenn er schön warm ist.
Sobald ich über 2500 umis bin geht er eigentlich ganz ordentlich.
Bin auf eure Meinungen gespannt.
Nach oben Nach unten
wallibong
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 479
Anmeldedatum : 29.08.10

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Fr 15 Jun 2012, 18:21

also ich habe mit mein keine probleme hab x16xel mit fächer geht gut ab
Nach oben Nach unten
Onkel Wu
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Fr 15 Jun 2012, 18:51

Ja... Fächer wäre toll, hab aber den y16xe,Kat am Krümmer und 2 Lambdasonden
. :o(
Nach oben Nach unten
Muecke19
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 02.10.11

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Fr 15 Jun 2012, 19:05

Also ich kann über meinen auch nicht meckern den astra von gestern hat er locker geschafft. VOm an fahren an
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Fr 15 Jun 2012, 20:18

Habe das AGR an meinem x16SZR auch dicht gemacht
Ging etwas besser, aber der Hauptgrund ist, das diese AGR gern verkoken, dann festgehen und dann läuft er schlecht bis hin zum fehlercode!
Es gibt direkt von Opel eine Dichtung die zu ist. Kostet nur paar Cent oder du baust dir eine Platte aus 1mm Blech in Form vom Agr, so das man es nicht sieht, denn laut Abgas eG-Norm ist das illegal
ABER ein AGR senkt nur die Stickoxide im Abgas und die werden bei der normalen abgasuntersuchung gar nicht mit gemessen, also merkt das keine Sau ;)
Nach oben Nach unten
Onkel Wu
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Fr 15 Jun 2012, 20:50

Danke Fr3nki,sowas wollt ich hören...
sunny
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Fr 15 Jun 2012, 23:16

Was ich aber dazu sagen muss...
...der Verbrauch steigt etwas wenn man das Ding zu macht
Nach oben Nach unten
Onkel Wu
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Fr 15 Jun 2012, 23:30

Damit kann ich leben,die Felgen schlucken ja auch nen liter...
Nach oben Nach unten
Turbosonne
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1309
Anmeldedatum : 06.04.10

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Sa 16 Jun 2012, 12:30

also ich hatte bei meinem mv6 auch ne platte zwischen,und es ging alles ohne probleme.
im gegenteil,mußte fest stellen,das der irgendwie besser fuhr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Sa 16 Jun 2012, 23:22

Bei opel gab es nur einen motor wo selbst vom foh das ding totgemacht wurde. z16se. deshalb ginbt es diese dichtung bei opel. da hat leh recht. dazu gesagt würde aber neue software im steuergerät hinterlegt. bei den anderen motoren rate ich von ab da die verbrennungstemperaturen steigen. bei diesen heutzutage billig blöcken mit geringen wandungen ist nicht viel thermische reserve. wir hatte schon nachweisbare motorschaden durch verschlossene agr. die agr ventile verkoken aber bei nem mototr der kein öl oder so zieht sind die auch nicht dauernd dicht.... ursachenforschung ist also angesagt statt fusseltuning. klar fährt er etwas besser wenn das ding zu ist, es wird ja kein abgas mehr zur verbrennung hinzugefügt.... dadurch steigt der verbrauch... ganz logisch
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   So 17 Jun 2012, 03:17

Es ist nur die verbrennungsENDtemperatur höher, das ist ein Unterschied, da ist lediglich die letzte Temperaturspitze der Explosion höher und das können die Motoren locker ab. Selbst abgastemperatur steigt bei längerer vollgasfahrt auf keinen kritischen Wert.
Bin mit geschlossenem AGR über 100.000km Gefahren und es hat nie Probleme gemacht.
Bei nem Turbo würde ich das auch kritischer sehen, aber ein Sauger kann das locker ab
Auch nach dem Verschluss waren alle Werte aus dem tech2 im grünen Bereich.
Wenn zu heis geworden, dann meist durch zu mageren Lauf, das kann aber auch bei jedem Serienmotor passieren, wenn z.bsp. LMM oder BP mit der zeit schwach werden und erst dann droht der motortod
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   So 17 Jun 2012, 15:08

keinen weiteren kommentar. schmeißt die leute bei opel raus die in der forschungs und garantieabteilung sitzen......
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   So 17 Jun 2012, 20:09

wenn das so kritisch ist, warum bringt dann Opel die geschlossene dichtung raus?
damit die mehr Motoren wegen schaden verkaufen?

und das ich seit ü100.000km ohne probleme so fahre und das auch jeden tag volllast autobahn, wo die temperaturen richtig hoch gehen, das spricht denke ich für sich ;)
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   So 17 Jun 2012, 20:25

nochmal rausgesucht

Probleme mit AGR

Mechanische Probleme


Vermehrte Rußansammlung im Abgasrückführventil führt häufig zum
Defekt. Schlechte Gasannahme und schließlich starker Leistungsverlust
oder erhöhter Verbrauch können dann die Folge sein, je nachdem, in
welcher Position das Ventil stehen bleibt. Die meisten Fahrzeuge, die
mit einem AGR-System ausgestattet sind, zeigen den Defekt aber auch
durch Aufleuchten von Motorkontroll- oder Werkstattlampe und durch
Speichern eines Fehlercodes an. Um weiterhin die Abgasgrenzwerte der
entsprechenden Euro-Norm zu erfüllen, ist auf jeden Fall ein Austausch
nötig. Bei neueren Fahrzeugen mit Euro-4- und Euro-5-Norm ist mit
gängigen Mitteln, im Gegensatz zu vielen PKW mit Euro-3-Norm, ohnehin
keine Stilllegung des AGR-Ventils mehr möglich.
Bei nem Z Motor kann es bei Stilllegung zum FC kommen, beim X Motor ohne Probleme machbar





Zielkonflikte und Problemlösungen


Generell besteht ein Zielkonflikt zwischen geringen Ruß- und
Stickoxid-Emissionen. Erstere entstehen vermehrt bei geringen
Brennraumtemperaturen, während sich bei hohen Temperaturen deutlich mehr
NOx bildet. Auch die Leistung wird durch AGR negativ
beeinflusst, die höchstmögliche Leistung kann mit Rücksicht auf die
Stickoxid-Emissionen nicht erreicht werden.

Aus dem Einsatz niedriger Verbrennungstemperaturen folgt zudem ein Anstieg an [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und an unverbrannten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] im Abgas. Eine [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können],
welche die Sauerstoffkonzentration im Abgas misst und entsprechend die
Kraftstoffzufuhr regelt, kann diesen unerwünschten Effekt in Verbindung
mit einem [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
weitestgehend minimieren. Um diesen Zielkonflikt völlig zu umgehen und
um die zukünftigen Abgasnormen zu erfüllen, werden bei modernen PKW
vermehrt NOx-Speicherkatalysatoren eingebaut. Die meisten
Nutzfahrzeughersteller setzen hingegen auf die [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
(engl.: SCR). Dabei wird der Motor auf maximale Leistung und minimale
Rußbildung optimiert, was beides nur bei hohen Verbrennungstemperaturen
möglich ist. Das dadurch entstandene Stickoxid wird dann in einem
zweiten Schritt im SCR-Katalysator zu [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] reduziert.


übrigens haben ältere C Motoren kein AGR und da ist die Verbrennungsendtemperatur genauso hoch wie bei Stillgelegten AGR beim X Motor
dies war lediglich von den Herstellern eine Maßnahme um Euro3 in einem identischen Euro4 Motor zu erreichen
Nach oben Nach unten
Onkel Wu
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   So 17 Jun 2012, 20:43

So,das Ding ist mit einer 0.5 mm Alu Dichtung verschlossen.
Der Unterschied ist deutlich spührbar,vllt. nicht mit nem enormen
Leistungszuwachs aber das “Gasloch“ beim anfahren ist praktisch nicht mehr existent.
Werd es die Woche mal testen und auch das AGR mal reinigen und ohne Platte fahren.
Ich berichte dann wieder...

Tanzen
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   So 17 Jun 2012, 21:07

mach aber mal eine dichtung rein, dann die platte und dann wieder eine dichtung und die dichtung am AGR einschneiden, damit der druck weg kann, sonst kann es passieren das das AGR hängt, weil sich durch das auf und ab von dem stößel ein unterdruck aufbauen kann und der muss weg.

Fahre aber auf jedenfall mal volllast auf autobahn, falls da die MKL kommt RUNTER VOM GAS und dann wieder die Platte raus, weis jetzt nicht in wie weit dein AGR vom Steuergerät überwacht wird
Nach oben Nach unten
Onkel Wu
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Mo 25 Jun 2012, 11:39

560 km später nun mein resultat:
Hab ca. 400 km Stadt und 160 km Autobahn abgespult.
Die MKL war nicht zu sehen,der Motor fühlt sich viel agiler an,das Leistungsloch beim anfahren ist weg.
Das AGR muss schon ganz schön gelitten haben,der Verbrauch sank um ca. 0,5l / 100km.
Fazit: So lange keine Probleme auftreten bleibt die Platte drin.
Werd noch mal die Software vom MSGT updaten und dann mal schauen.
Motor: Y16XE

Onkel Wu [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   Mo 25 Jun 2012, 12:35

hört sich doch gut an, aber würde solang alles top läuft, das updaten lassen ;)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: AGR verschliessen?   

Nach oben Nach unten
 
AGR verschliessen?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Technik und Tuning :: 4 Zylinder-
Gehe zu: