StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   So 15 Mai 2016, 10:24

Die Bearbeitung ist doch kein Problem. Die bremsscheiben wurden auf eine drehbank gespannt und exakt mit Messuhr ausgerichtet damit keinerlei Unwucht hinein kommt. Dann wird die Nabenaufnahme auf Opelmaß gedreht. Bremsscheiben werden bei der Herstellung doch auch gedreht, das Sackloch für die kleine Zentrierschraube wird gebohrt wie in der Herstellung jeder Scheibe auch, wo ist da also das Problem ?
Sattelhalter sind aus massivem Vollmaterial gefräßt und chemisch vernickelt zum korussionsschutz. Die sind bruchsichercherer als die von Audi. Da kann ich gern mal ein vergleichsbild machen.
Die Bremse ist so schon auf einigen Fahrzeugen eingetragen. Das ist ja kein zusammengewürfeltes Zeug, sondern eine großserienbremse.
Zu den Bremsschläuchen in Sonderanfertigung ist sogar ein Gutachten dabei !
Mein TÜV hatte im Vorfeld bedenken zu den Sattelhalter, als er diese gesehen hat, waren die Bedenken sofort aus der Welt !
Und zum Preis...ich habe bei weitem nicht das bezahlt was in der Anzeige drin steht bei eBay ;)
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   So 15 Mai 2016, 21:59

Hier der Vergleich der extra gefrästen Sattelhalter zu den originalen Spielzeugdinger von Audi !
Donni hatte diese per "Schablonen" gemacht und dann Fräsen lassen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]




Und rechts die komplette 370mm Bremsanlage verbaut, aber Bremsschläuchen muss noch angeschlossen werden.
Die neuen 19" Felgen passen auch super drüber.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von LEH-Fr3nki am So 15 Mai 2016, 22:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   So 15 Mai 2016, 22:05

Saubere Arbeit!!!! Bäh



aber sag, mal musst du bei dir auch den Bremskraftverstärker dafür umbauen?

frage nur interessehalber da ich bei meinem OPC auch eine größere Bremse einbauen möchte später ;)

wird zwar nicht so RIESIG wie bei dir aber sollten schon ein paar ordentliche Backen werden :D
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   So 15 Mai 2016, 22:11

Nein, das bleibt alles so. Hinten bleibt seriendurchmesser mit anderen Scheiben und paar Beläge von Brembo die für etwas bessere bremsleistung sorgen.
Würde bei dir vorn auf Astra-H OPC Bremsanlage gehen. 321mm und es passt noch 17" drüber

Edit:
Kenne jemanden der mit nem TT Cups auf Rundstrecke mit fährt. Da haben die vorn die 370mm drin und hinten zuruckgerüstet auf paar Millimeter größer als die Serien H-OPC Bremse hinten ist. Fährt sich nach seiner Aussage beim FWD viel entspannter.
Vom fahren her werde ich aber noch berichten ob es dann geil ist, oder ob alles kacke ist
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   So 15 Mai 2016, 22:17

OK, hab mir da schon was passendes rausgesucht aber eins nach dem anderen......
erstmal kommt der Motor dran auf meiner Liste für den G OPC  ;)
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Di 31 Mai 2016, 23:34



Am Sonntag ist der neue Motor das erste mal kurz gelaufen. Allerdings mit Fehlercode von Drosselklappenpoti 2
Alles war richtig angeschlossen. Nach ca. Zwei Stunden prüfarbeit mit Multimeter konnten wir einen kleinen Defekt am Motorsteuergerät ausmachen. Dieser kleine defekt ist nun behoben und seit heute läuft der Motor sauber ohne Fehlercode.


Siehe Video:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Dann kamen heute noch die neuen 19" Reifen für den Einsatz auf der Straße.
Im Außenprofil ist der Reifen ein Semislick und das Innenprofil ist für kontrollierbaren Grip bei Nässe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mi 01 Jun 2016, 20:54

Heute alles komplettiert und dann geht es am Heck, den Rädern und der Bremse weiter !

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Der fertige Motorraum für die nächsten 400km Einlaufphase mit dem Spielzeug LEH-Lader. Danach wird wieder einiges auseinander gebaut.
Sofa

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mi 01 Jun 2016, 21:06

BeifallIch sag ja du bist eher fertig als ich wenn ich daran denke was bei mir noch alles ansteht Sofa
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mi 01 Jun 2016, 21:40

Fertig ? Neee...ich hoffe das er 2017 richtig FERTIG gebaut ist
Das ist ja alles nur das "Vorspiel" für ne große Puste
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mi 01 Jun 2016, 21:47

Das weiss ich doch ;) aber trotzdem wird es wohl vllt. so kommen Sofa
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   So 05 Jun 2016, 00:42

Um mal zu zeigen warum bei höherer Leistung und Geschwindigkeit eine größere Bremsanlage und die dazugehörige Kühlvorrichtung (welche noch nicht angekommen ist) unbedingt notwendig ist, habe ich heute mal den Bremsbelag der vorderen, originalen 321mm Bremsanlage Fotografiert. Nach einer Vollbremsung von 280 km/h nach GPS runter auf 120 km/h, ist dieser völlig ausgebrochen und somit Kernschrott ! Das zeigt mal wieder das solche Geschwindigkeiten nicht ohne sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Derzeit arbeite ich aber an der hinteren Bremse. Da die Halter und Sättel ab Werk blau lackiert sind und dies nicht mehr zu den schwarzen RS Sättel der Vorderachse passen, habe ich mir die absolute scheisarbeit gemacht dies alles gründlich zu reinigen, zu schleifen und zu Lacken.
Habe mich bei den Haltern für einen Temperaturfesten Lack entschieden. Dieser muss unter hoher Temperatur aushärten und da habe ich mir kurzerhand in der anderen Garage mit Hilfe meiner Gaskanone eine Trockenkammer "gebaut" :D
Halter sind fertig, morgen noch die Sättel mit Klarlack überziehen und alles zusammen setzen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   So 05 Jun 2016, 16:46



Nur noch neue Handbremsseile verbauen und dann ist die Bremsanlage auf der Hinterachse auch fertig

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Turbosonne
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1309
Anmeldedatum : 06.04.10

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mo 06 Jun 2016, 14:59

immer wieder begeistert von dem,was du baust Grinser

_________________
gestört aber geil

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Opel Vectra A CC GT
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mo 06 Jun 2016, 15:19

Danke Freunde

Mal schauen wie sich hinten die Scheiben und High Performance Beläge machen. Hatte die noch nicht.
Wie allerdings die Brembo High Performance Beläge eine E-Zulassung bekommen können ist mir ein Rätsel. Musste an diesen zwei "knubbel" abschleifen damit diese wie Original sitzen. Kaufen und einfach einbauen so wie es sein soll ging nicht. Denker
Nach oben Nach unten
4x4Martin
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 27.10.13

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   So 12 Jun 2016, 21:14

Meine Fresse ist der Belag im Arsch.

Alles gute Arbeit da freut man sich wenn endlich alles wieder zusammen kommt.
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   So 12 Jun 2016, 23:20

Ja, der Belag ist kernschrott. Das beweist mir das die Bremse für solche Geschwindigkeiten nicht ausreichend ist.

Bin auch froh wenn der Wagen mal komplett fertig ist. Bis jetzt ruht die Arbeit dran weil ich nach über ner Woche bauen gerade etwas Ruhe davor brauche. Aber ich denke nächstes WE kommt die Lust wieder ;)
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mo 20 Jun 2016, 20:39

Heute handbremsseile ersetzt, da ich bemerkt hatte das die Ummantelung an mehreren Stellen eingerissen war und die Manschetten gerissen waren.

Die neuen 19" Räder scheinen nun auch zu passen ohne irgendwo zu schleifen. Habe keine engstelle mehr entdeckt als er voll eingelenkt und dazu voll eingefedert war.

Wenn man das Rad vorn gedreht hat als der Wagen auf der Bühne war gab es ein arges quietschen. Erst dachte ich es ist der Bremsbelag der an der Scheibe an lag. Dann gemerkt das es eher von Fahrzeugmitte kommt.
Durch die verstärkungsplatte am Block kommt die Ölwanne ja ein Stück weiter runter und da ich die verbesserte Version der Ölvorlaufleitung für den Lader verbaut habe und diese an zwei Haltepunkte mit den Schrauben der ölwanne festgeschraubt wird mussten wir diese anpassen damit wir weiterhin die Haltepunkte verwenden konnten und diese sauber am trennstück und am Block passt.
Die Anpassung der Leitung geschah bei ausgebauten Motor. Nun alles eingebaut, hat das Innere Gelenk der rechten gelenkwelle an dieser Leitung geschliffen und dieses arge quietschen verursacht.
Haben die Leitung heute weiter angepasst und nun liegt nix mehr an.

Dann noch Bremsanlage und Kupplung komplett entlüftet
Bilder habe ich jetzt nicht davon gemacht. Als nächstes Bauen wir das Heck zusammen und verbauen den neuen Dachspoiler der schon seit drei Wochen bereit liegt. Dann muss noch das überarbeitete Steuergerät + Zusatzanzeige und Sensoren (alles von AC-LCD) dafür verbaut und verkabelt werden. Dann sollte er bald zum einfahren bereit sein.
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Di 21 Jun 2016, 18:52



Habe die Chromleiste an der Heckklappe in Wagenfarbe lackieren lassen. Der originale OPC Schriftzug kam weg und dafür gab es nun einen goldenen Turboschriftzug
Lächler

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Des weiteren haben wir heute den neuen Dachkantenspoiler angebracht. Passform war so...naja...
Bild vom Spoiler gibt es dann wenn das Klebeband ab ist. René wollte ja schon lang mal ein Bild vom "besonders sportlichen" original Spoiler sehen
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Di 21 Jun 2016, 20:05

OHJAA BITTE!!!! Lachen Lachen
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mi 22 Jun 2016, 18:58



Nur für René Bilder vom neuen Spoiler

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Dann bin ich heute die ersten 30m mit dem Wagen im Grundstück gefahren. Nun noch das Steuergerät und die Sensoren für die Zusatzanzeige verkabeln wenn ich Zeit habe und dann geht's zum TÜV

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
opcrene
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.08.12

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mi 22 Jun 2016, 21:05

Beifall Beifall Beifall

Ich wusste doch das du eher wieder auf der Strasse bist mit deiner maschine ;) :D
schicker Spoiler Daumen hoch

und nun viel Erfolg in der Einfahrphase und lass ihn ganz :P ;)
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Mi 22 Jun 2016, 21:14

Danke ! Wird gemacht !

Allerdings dauert es noch paar Wochen bis er wirklich auf der Straße ist !
Noch das neue AC-LCD verkabeln, dann zum TÜV und Eintragung von Felgen und Bremsanlage und Achsvermessung. Dann anmelden und für 400km auf die Straße...danach wird er wieder abgemeldet und dann geht es auf größere Puste !
Nach oben Nach unten
Turbosonne
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1309
Anmeldedatum : 06.04.10

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Do 23 Jun 2016, 15:38

Freunde sehr geil geworden, sehr stimmig Bäh

_________________
gestört aber geil

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Opel Vectra A CC GT
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Do 23 Jun 2016, 16:54

Danke danke !
Die Felgen habe ich schon Jahre im Auge. Vorn geht es sehr knapp zu, aber sollte jetzt funktionieren. Felgen müssen dann per einzelabnahme eingetragen werden da es die eigentlich nicht für den Astra-H gibt. Habe mir die dann mit den passenden Zentrierringen zur Nabe gesucht. Radlasten passen zu achslast. Sollte also kein Problem darstellen das der TÜV sein okay gibt
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   Do 21 Jul 2016, 21:23



Am Astra ging es auch weiter.
Das Steuergerät für die Zusatzanzeige wurde von AC-LCD komplett neu gemacht.
Habe dies jetzt eingebaut und alles verkabelt.
Das alte Display der Zusatzanzeige saß anstelle der Lüftungsdüse auf der Fahrerseite. Dies hatte den Nachteil das eben dort die Lüftungsdüse damit verschlossen ist, das Display durch Sonneneinstrahlung tagsüber schlecht sichtbar war, nachts sich aber in der Seitenscheibe gespiegelt hat und ich im Außenspiegel schlecht nach hinten sehen konnte und auch die Warn LED nicht auf den Fahrer ausgerichtet war und diese Tagsüber gar nicht, sondern nur nachts bemerkbar war, wenn ein Wert an einen Programmierten
Grenzbereich kam.
Vorteil war das es Optisch recht schick war.

Das neue Display sitzt nun auf einem gebauten Fuß, welcher in dem Runden Lüftungsloch auf dem Armaturenbrett sitzt. Wir haben ein Gehäuse für das Display gebaut und von der GoPro Action Kamera Halter genutzt um das Display auf den Fuß zu setzen.
Nachteil: optisch nicht die schönste Variante
Vorteile: funktionell absolut perfekt, da durch die Aufnahmen von GoPro das Display nun jederzeit genau auf den Fahrer eingestellt werden kann. Somit Blitzt mir die Warn LED genau in die Fresse sobald ein Wert nicht passt.
Es Spiegelt sich nix in der Seitenscheibe und es ist vor Sonneneinstrahlung etwas geschützter.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt   

Nach oben Nach unten
 
Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Nach Phase1 wurde der Z20LEH weiter gedrückt
» Welche Dextrose (nach dem Training)
» Wie Lack nach dem lackieren bearbeiten??
» Vectra A 2.0i 2000er Optik E85 ( Es geht weiter )
» Wann wurde eure BMW gebaut?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Technik und Tuning :: Umbauten und Projekte unserer User-
Gehe zu: