StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Tigra C20XE

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Tigra C20XE   Mo 14 Jun 2010, 22:48

So Leute,


Will mal nen kleinen Aufruf starten und hoffe auf unvebindliche Hilfe. Gleich vorweg, es ist keine Kleinigkeit.;)

Ich möchte gerne endlich meinen 2l 16V in meinen Tigra einbauen, leider fehlt es mir selbst teilweise an konkretem Know How und vor Allem passendem Werkzeug und den passenden Möglichkeiten...Das gebe ich ehrlich zu und bevor ich irgendwelchen Pfusch betreibe, frage ich einfach mal nach!!
Vielleicht hat ja jemand Lust sich mit mir daran auszutoben, oder gar selber solche Umbauten schon gemacht.;)

Ich habe seit Ewigkeiten sämtliche benötigten Teile zusammen, aber werde von diversen Leuten immer wieder nur vertröstet....Zwischendurch hatte ich viel Pech mit kaputten Sachen (ich habe jetzte den 3. C20XE-Block da...)
Das Ganze zieht sich jetzt schon seit über 3 Jahren hin und irgendwann frustriert es einen und man verliert irgendwann die Lust und auch die Geduld...:(

Wenn es also Leute hier mit Know How und den passenden Möglichkeiten gibt, wäre ich für Hilfe dakbar.;)

Ich komme aus DZ...Einige werden sicher hier aus der Umgebung kommen!?



Folgendes müsste gestemmt werden:

1. kompletter Motorblock entkernen, auseinandernehmen reinigen und wieder zusammensetzen (dabei vielleicht Die Pleulschrauben neu machen)

Dann habe ich einen 2. kompletten XE mit 88.000 km Laufleistung aber Riss im Block...der oben genannte Block soll für diesen als Ersatz dienen!
Hier soll der Kopf abgenommen und überholt werden. Planschleifen, Ventilschaftdichtungen neu und Ventile neu einschleifen...

Gibt es hier in der Nähe vielleicht einen vernünftigen Motorenbauer der das zu vernünftigen Preisen (keine Wucher-West-Ammi-Preise!!) macht??

Zudem habe ich sämtliche Dichtungsteile neu da..Alles Opel-Ware! Kein China-Schrott! Damit soll der Motor dann neu abgedichtet werden, samt Zahnriemen und Wasserpumpe, sowie Spanner und Rollen...

Dann habe ich ein F20 Getriebe da, was ebenso auseinander sollte, gereinigt werden sollte und dann neu abgedichtet wieder zusammengesetzt werden sollte...

Dann Alles zusammenbauen und neu abdichten...

Da sollte dann ein halbwegs gut überholter C20XE rausekommen, der hält und von dem man sagen kann, dass er seine 150 Serien-PS auch wirklich hat...



2. Dann soll der Tigra Motor raus, samt Klima (X14XE) und Getriebe und Antrieben...

3. Für den Umbau habe ich einen Umbausatz von Speedperformance (die heißen jetzt MRG Motors)...Motorhalter, Antriebswellen (gekürzt) mit großen Gelenken und abgedrehten Radnaben, Getriebehalter (passt original) + Distanzstück, Friedrich Rotkäppchen...


4. Dann noch der Auspuff....Hier habe ich bereits eine Novus Gr. A drunter, die aber vom Druchmesser auch an den 2l Kat passen müsste (63,5mm)... Als Kat habe ich einen 200-Zeller Nachrüst-Kat von HJS mit Papieren...Allerdings müsste man hier Edelstahl SCHWEIßEN können !!!!, da der Kat schonmal verbaut war und die Flansche fehlen...Als Krümmer hab ich einen C20XE Krümmer vom Astra F GSI da...dieser müsste auch sicher ein wenig umgeschweißt werden...Dieser ist aber ideal beim Tigra, da er am Stabi vorne vorbei passt!! Eventuell müsste man sich dann noch passendes Flexrohr und Rohrstücke besorgen, um den Auspuff ordentlich unter Auto zu bekommen...Sandtler-Motorsport sollte da helfen...

5. Als Bremsanlage habe ich eine komplett überholte 256x24mm-Anlage vom 2l 16V Original von ATE, Sättel sind gestrahlt und neu abgedichtet, gelochte und geschlitze Scheiben von Sandtler mit Ferrodo-Belägen!!

Hinten kommen die Bremsen auch neu von Ferrodo...



So....Das war im Großen und Ganzen die Projekt-Beschreibung...

Die ganze Sache dauert nun echt schon 3 Jahre und länger und irgendwann möchte ich in Sachen Motorleistung gerne mal was vorweisen.;)

Am Geld soll es erstmal nicht liegen...Ich würde auch nicht verlangen, dass mir jemand seine Möglichkeiten und sein Können komplett für umsonst zur Verfügung stellt... :lol!:



Also wenn sich hier ein "alter Hase" dazu berufen fühlt, haut in die Tasten Jungs und Mädels!^^


mfg
Nach oben Nach unten
Manni
Schraubergott
Schraubergott
avatar

Anzahl der Beiträge : 965
Anmeldedatum : 08.04.10

BeitragThema: Re: Tigra C20XE   Di 15 Jun 2010, 17:19

mensch meiner

hättest doch schon früher was sagen können

also wenn ich zeit habe helf ich dir natürlich gerne

muss dann nur mal sagen wann du damit anfangen willst damit ich das mit einplanen kann


gruß manni
Nach oben Nach unten
 
Tigra C20XE
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tigra C20XE
» Suche Opel Tigra a Motorhaube
» Einschweißblech Opel Tigra
» Tigra B(Twin Top) gehen die Scheiben nicht mehr
» FUXI´s Caravan mit C20XE

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Technik und Tuning :: Umbauten und Projekte unserer User-
Gehe zu: