StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Omega auf was muss man achten

Nach unten 
AutorNachricht
Sieglinde S.
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 23.08.10

BeitragThema: Omega auf was muss man achten   Di 11 Okt 2011, 09:41

Hallo ihr lieben!
Wollte mal fragen auf was man alles so achten muss wenn man sich für einen Omega entscheidet?

Am liebsten ist klar ein MV6 aber wir würden auch einen mit weniger ps nehmen soll dann eh als Alltagswagen dienen und wenn Alltag dann wenigstens Opel mit Stil [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielleicht könnt ihr mir ja paar Tips geben.

Die Türen fangen schnell an mit rosten das weiss ich schomal aber was ist noch entscheident?
Nach oben Nach unten
http://www.opel-fraktion-sachsen.de
Vecci
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   Di 11 Okt 2011, 09:51

.

Da ich selber schon mal vor hatte mir nen mv6 zuzulegen bin ich zu meinem Werkstattmenschen
und der hat mir davon abgeraten.
Die Krümmer reißen wohl beim omega oft und Rost ist wohl gerade bei den ersten Modellen ein großes Thema.
außerdem wohl hin und wieder Elektrikprobleme und gerade der MV6 ist ja dermaßen verbaut
da kommt man wohl auch nirgends richtig ran.
Also für den Alltag...ich weiß nicht.
Sicher muss das nicht bei allen sein,
aber kannst ja auch in anderen Foren nachlesen, dass der Omega wohl ziemlich anfällig ist.

.
Nach oben Nach unten
Sieglinde S.
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 23.08.10

BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   Di 11 Okt 2011, 09:58

ja denk ich eben auch hab das auch scho zu Sören gesagt aber naja für den "wenigen" preis soviel technik is scho edel aber es gibt dann meistens nur probleme so denk ich zumindest.


wäre auch mit nem astra f caravan einverstanden aber sören will net und nen B vectra ist bissel doof weil die auch extrem viel probleme haben gerade der 1,8 16V [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.opel-fraktion-sachsen.de
Vecci
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   Di 11 Okt 2011, 10:03

.

Die Omegas bekommst halt spottbillig, aber das hat ja seine Gründe.
Ich denk mal da seid ihr mit nem b vectra der zweiten baureihe besser bedient.


.
Nach oben Nach unten
Sieglinde S.
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 23.08.10

BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   Di 11 Okt 2011, 13:13

meine mutter hatte damals einen b vectra caravan mit 1,8 16v und die hatte im ersten jahr nur probleme und der opel typ meinte die autos mit dem motor sind alle rotz nur probleme.
weiss aber nimmer genau welches baujahr sie hatte ob 99 oder dann scho 2000 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.opel-fraktion-sachsen.de
Steffen1979
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 07.09.10

BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   Di 11 Okt 2011, 21:16

na dann halt nen vectra mit nem anderen motor muß ja dann nich der 1,8 16v sein...

und nen omega mit nem 2l is zu langsam... und die 2,0 16v sollen dort auch relativ oft probleme haben...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   So 18 Nov 2012, 19:28

^^Das kann ich nicht behaupten. Ich fahre jetzte meinen 2l 16V schon 4 Jahre ohne Probleme.
Man kann auch mit 136 PS zügig vorran kommen. Man muss ja nicht immer brettern.
ein 2,5 oder 3l will ja auch bezahlt werden.

Gruss Alex
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   So 18 Nov 2012, 19:43

häufige Probleme sind beim X20XEV verzogene und undichte Krümmer
und meiner meinung nach gehen die Omega auch mit MV6 nicht gerade dolle, hat einfach zu viel eigengewicht das fahrzeug, aber für´n Alltag reichts
Nach oben Nach unten
ledevil
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   So 18 Nov 2012, 20:57

Also ich bin viele Jahre MV6 gefahren und hatte nie wirkliche Probleme. Einziges Manko, der Rost. Motor läuft heute noch mit über 330000km in meinem Vectra
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   So 18 Nov 2012, 21:01

Stimmt, der Krümmer ist so ne Sache Ich musste den auch wechseln als ich meinen gekauft habe.
Nur hat der Vorbesitzer selber versucht den schon zu wechseln aber hat dabei 3 Stehbolzen abgebrochen
Das war ein Akt die wieder rauszukriegen. Nach einer Flasche Gas und ca 200 Muttern warn se dann draussen
Seitdem keine Probleme mehr

Gruss Alex
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   Mo 19 Nov 2012, 00:24

Das mit den stehbolzen wäre da sicher jedem passiert
Der krümmer wird undicht und das CO2 in den Abgasen weicht die gehärteten stehbolzen auf und die werden dann wie Butter. Einen Ruck dann mit dem Schlüssel und an sind die Dinger. Habe selbst einige Bohrer an den stehbolzen vernichtet
scratch

@ledevil
Da hast du recht, regelmäßig Öl und riemenwechsel und die MV6 waren nicht tot zu bekommen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Omega auf was muss man achten   

Nach oben Nach unten
 
Omega auf was muss man achten
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Technik und Tuning :: Werkstatt, Fachgesimple und Probleme-
Gehe zu: