StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Vectra motor 2,0i 8v

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Christian09
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 11.08.11

BeitragThema: Vectra motor 2,0i 8v   Do 11 Aug 2011, 20:41

hallo liebe opel gemeinede ich möchte meinen motor überholen und tunen über ratschlege welche teile gut sind würde ich meich sehr freuen

lg christian 09
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Do 11 Aug 2011, 22:53

nen 8V tunen bringt nix, ich empfehle etwas mit leistung zu holen, am besten nen turbo, da kann man ordentlich die leistungsschraube drehen

oder du machst aus dem c20ne nen c20let
Nach oben Nach unten
Chris71
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 13.09.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 00:13

Da gibt es genug Möglichkeiten den zu tunen.Im kleinen Rahmen und auch größere Sachen.Von haltbar bis hin zum "nur mal kurz anhören und BUMM"
Ein Freund von mir hat nen C20NE mit ca.165PS.Und das ganze dann im Corsa A.Der fährt den Motor in dem Zustand jetzt schon über 4Jahre und hat noch nie Probleme gehabt.Nur immer schön die Ölwechsel gemacht und fertig.Und er braucht den Wagen jeden Tag.
Natürlich reicht es dann nicht nur den Motor zu machen.Das andere muß auch stimmen.Abgas und die ganzen Sachen.Also machen kann man damit schon sehr viel.

Und wenn einem da garnix mehr einfällt,dann baut man sich nen Turbo ein. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Sorry,aber ich bin überhaupt nicht für die Turbomotoren.Finde das ganze Turbogetune auch ziemlich einfaltslos. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Gibt soviel andere Möglichkeiten.Wie gesagt ist halt meine Meinung darüber.
Nach oben Nach unten
http://www.niederrhein-thunders.de.tl
8Veric
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 19.09.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 00:18

Also an sich machbar wäre da schon bisschen was am c20ne also bei 150-160PS kannst du raus kommen, allerdings mit dem nötigen klein Geld das versteht sich von selbst[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jemand der damit Ahnung hat und von dem du auch teile bekommen kannst wäre Dirk-Stock-Opel-Performance (D.S.O.P) bei dem wirst für das überholen und Leistunssteigern denk ich mal so um die 4500-5500€ zahlen hast dann aber was vernünftiges aber am besten ruf bei dem an und lass dich beraten der kann dir dann auch einen genauen Preis sagen.



Die Zweite Möglichkeit wäre denn c20ne mit einem Turbo aufzurüsten hier ist HG-Motorsport ein gut Adresse da kannst du auch bei TurboWeffe hier im Forum mal nach fragen was das bringt und wie es geht und die Haltbarkeit und so weiter. Turbosonne sollte vlt auch bisschen was dazu wissen.



Gruß
Nach oben Nach unten
http://www.eg-carparts.de
Vecci
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 07:45

.

Du solltest vielleicht mal schreiben , welche Leistung du anpeilst.
140 PS sind mit klassischem Motortuning auf jeden Fall drin. Sprich Nockenwellen , Abgassystem etc.
Bei höherer Leistung musst du dann den Kosten / Nutzen Faktor dazu ziehen.
Sicher kannst du auch 190 PS aus dem ne bekommen aber ob das dann noch haltbar und alltagstauglich ist ?
Und einen ne auf turbo umbauen ist bestimmt teurer als nen fertigen let zu kaufen.
Da kommt aber noch mehr an Kosten auf dich zu. Ich sag nur bremsen muss man auch können.


.

Nach oben Nach unten
8Veric
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 19.09.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 11:27

Also ob nun einen LET ein zubauen oder denn NE auf Turbo umzubauen wird wohl auf fast die gleichen kosten kommen einen guten LET bekommt man auch nicht unter 2500-3000€ dann hat man aber noch keine große Bremsanlage, Antriebe, Ladeluftkühler und denn ganzen schnick schnack wenn du denn NE auf Turbo umbaust bist du beim kompletten Motorumbau mit reviedieren bei 5500-6500€ dann hast du aber noch keine Bremsanlage die dazu passt und die ganzen sachen din noch nicht eingetragen.

Fazit: Für beide Umbauten solltest du so um die 10.000€ rechnen wobei der LET einen größere Leistungsausbeute hat.
Nach oben Nach unten
http://www.eg-carparts.de
Christian09
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 11.08.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 12:54

vielen danke für eure anregungen nur noch eine frage wo bekomme ich den let her mfg
Nach oben Nach unten
Vecci
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 13:02

.

Am besten aus nem Schlachtfahrzeug.
Da hast du gleich alles dabei.


.
Nach oben Nach unten
8Veric
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 19.09.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 13:14

Entweder einen kompletten Turbo Callibra oder Vectra kaufen oder über Ebay oder wo du auch hilfe bekoimmen kanst beim umbau im Turboforum ([Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können])

Gruß
Nach oben Nach unten
http://www.eg-carparts.de
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 15:09

paar tausend euro bezahlen für nen c20ne ist total sinnlos.
entweder was schnelles holen und an der leistung drehen
oder auf c20LET umbauen, da kannst du bei nem ordentlichen, TÜV gerechten umbau mit 10.000 bis 12.000€ rechnen
mit LEH Kolben und alles high-end und haltbar auf ü300PS werdens ca. 15.000€

habs ja nun schon an zwei astra-f gemacht und zur zeit ist der dritte dran.



@chris71 was ist an dem sogenannten "TURBOGETUE" einfaltslos?

erstmal machen, dann schreiben, wir stehen bei jedem wagen vor anderen
problemen und ne wegfahrsperre ohne Tech zu programmieren ist da das
kleinste problem, da fängt der spaß nämlich erst an.

wer sowas selbst macht, ist sicher keines weges einfalltslos.

nen 115PS C20NE für paar tausend euro um ca. 50PS zu steigern ist meiner meinung nach schwachsinn.
bei nem Turbo kannste für 500€ schon ne abstimmung mit 60PS steigerung haben und dazu eine haltbare


ich empfehle dem Christian09 vielleicht sich bei einem Tuner vorzustellen, bei einem der ahnung hat
ich empfehle mein Tuner des vertrauens, der selbst nen C20LET Astra-F mit ü400PS auf allrad komplett haltbar gebaut hat und fährt

hier der Link dazu
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

alles andere als einfaltslos !!!
Nach oben Nach unten
Turbosonne
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1309
Anmeldedatum : 06.04.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 16:05

so leute,wenn das hier nich aufhört,mache ich den thread zu.
es war eine einfache frage,welche mit relativ einfachen antworten,zu beantworten ist.
wenn er ne bauen will,dann helft ihm mit vernünftigen antworten.
ich mag dieses turbogetue auch nicht.
wen das nicht passt,einfach zurück halten.
LEH-Fr3nki,du fährst und baust gern turbo.
ich und viele andere stehen zum classischen tuning.
wenn er turbo bauen will,bitte.
wenn nich,ist es genau so.
so und um euch mal zu verbessern,
HG-motorsport bietet ein turbostarterkit fürn ne an,kostet 1800,-inkl.llk
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 16:14

und die frage habe ich beantwortet, das dies an nem 8V MEINER MEINUNG nach sinnlos ist
und ich umbauen würde, oder was mit nem großen motor gleich kaufen würde, für weitere fragen zwecks umbau stehe ich auch gern zur verfügung und werde meine erfahrung und wissen einbringen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

aber ist eh alles nur "turbogetue"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Vecci
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 16:30

LEH-Fr3nki schrieb:
paar tausend euro bezahlen für nen c20ne ist total sinnlos

Kannst du so nicht sagen.
Die eigentliche Frage war ja was er an seinem ne machen kann.
Ich persönlich fahre meinen "klassisch" getunten ne gerne und mir kommt auch nichts
anderes rein. Weil ich den nur Ca 3000km bewege und der Sound ist auch besser :-)
Deswegen müsste Christian ja sagen in welchem Leistungsspektrum er sich bewegen
möchte. Reichen paar ps und wenig Kohle kann man auch am ne was machen.
Nicht jeder ist so Leistungshungrig wie du und hat noch dazu das passende Kleingeld. :-)



.
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 18:54

da hast du schon recht, aber ich sehe das problem darin, das er geld in den C20NE steckt, dann reicht ihm das auch nicht mehr, wie jetzt schon und dann baut er auf LET um oder kauft sich was anderes und somit ist das geld, welches der C20NE verschlungen hat sinnlos investiert worden.

Deswegen hast du auch recht, das er sich selbst dazu mal äußern müsste, was er überhaupt will, aber zu 90% ist es so, dass wenn einer nach ein bisschen mehr leistung schreit, es nicht lang bei ein bisschen leistung bleiben wird und dann anders investiert wird

Leistungshungrig bin ich nicht, da mein alltagswagen nur 75PS hat [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Chris71
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 13.09.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 19:42

Sorry,wenn man hier seine Meinung nicht mehr frei schreiben darf.
Außerdem hab ich nicht "getue" geschrieben",sondern "getune"..kommt von tunen.

Und ich darf mal kurz behaupten,das ich,bzw mein Kollege und ich schon garantiert mehr Motoren umgebaut haben als manch andere hier.Da waren auch einige Turbomotoren bei.Auch selber gefräßt,aufgebohrt,gehohnt und so weiter.Und bei uns galt auch oft das Prinzip "aus Fehlern lernt man".Man kann ja auch nicht alles vorher wissen.Und trotzdem haben wir immer Tüv auf unsere Sachen bekommen.
Aber die Hauptsache daran ist,wenn nachher das Ergebnis überzeugt und man damit zufrieden ist.Klar,kann man seinen Motor zu irgendwelchen Tunern bringen,aber ich bin immer noch der Meinung,das wenn man selber was macht man auch richtig stolz darauf sein kann.Natürlich vorausgesetzt man hat die Möglichkeit und auch Ahnung davon.

Wir haben bei uns in der Firma genug Kunden,die nachher damit angeben,was sie alles "selber" gemacht haben.Nur,wenn man sie fragt,wie sie es gemacht haben,kommt immer das große schweigen oder man findet die Firmenstempel von denen,die es gemacht haben [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und dazu kommt halt immer noch die Geldfrage.Klar,wenn einer es nicht nötig hat aufs Geld zu schauen,der gibt seinen Motor nach Dbilas.Klasen,MRG-Motors oder ähnliches.Aber für die Leute,die nicht ihr ganzes Geld in ihr Auto stecken wollen,bleibt halt nicht viel.Viele sind nicht so schlau und fallen auf den Schrott von Ebay rein mit irgendwelchen Widerständen und so nen Mist.Immer getreu dem Motto: "Viel haben,aber es darf nix kosten."Und dann geht irgendwas kaputt und schon stehen sie da und haben garkeine Kohle mehr für die Reparatur.

Wir arbeiten mit dem ehemaligen Motorenmeister von Mantzel viel zusammen.Und der wird ja wohl Ahnung haben.Und der sagt,das kaum ein namhafter Tuner gerne was an Turbomotoren macht.Die machen lieber Sauger- oder Kompressormotoren.Sind standhafter uns nicht so anfällig.Oder wieso hat Opel immer noch die Probleme mit den Turboladergehäusen?Ewig Risse oder Undichtigkeiten drin..Nur in der Öffentlichkeit zugeben wollen die das garantiert nicht.

Aber wie schon manche hier geschrieben haben..man muß wissen,was und wieviel man haben will.Und edr Rest muß auch stimmen..Getriebe,Bremsen,usw.Und noch als kleiner Tip,einfach mit dem Tüv zusammen arbeiten.Gibt hinterher weniger Probleme beim eintragen.
Nach oben Nach unten
http://www.niederrhein-thunders.de.tl
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 20:19

zum glück mache ich motoren ach selbst, aber solche behauptungen

Zitat:
Zitat :
Und ich darf mal kurz behaupten,das ich,bzw mein Kollege und ich schon
garantiert mehr Motoren umgebaut haben als manch andere hier.

kann jeder in den raum werfen, schön das jemand wissen will, oder behaupten will, wieviel und was ich alles für projekte gemacht habe, gibt nen großen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



und mein fahrzeug kommt nur in sachen 70mm AGA ab Lader zu dem Tuner namens Juparts, da dies eine einzelabfertigung wird und zum abstimmen zu EDS oder Klasen
oder willst du erzählen das du abstmmungen mal eben zu hause auf deinem prüfstand machst?

bauen werde ich immer alles selbst, mein verweis auf Juparts sollte nur denen dienen, die sich für etwas von ihren angeboten interessieren und mal ran fragen wollen.

In Sachen TÜV war bei mir auch schon immer alles erwähnenswerte eingetragen !


zweites Zitat:
Zitat :
.Und der wird ja wohl Ahnung haben.Und der sagt,das kaum ein namhafter Tuner gerne was an Turbomotoren macht.

dann unterhalte dich mal mit namenhaften Tunern wie dem Stefan von Klasen, oder dem Basti von Franke Turbotechnik
umsonst fuhr der Stefan keinen 2.0Turbo auf der Meile und nun nen Astra-H Verdichter+Turbo

walther Röhrl fährt rundstrecke lieber mit nem sauger, aber der ist auch langsam alt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


ne kleine info, ein kleines projekt von uns bzw. nem kumpel kann ich hier auch gern mal reinstellen, an dem FTT lediglich nur mitwirkt und das heist X30LET
es gibt bis jetzt nur ein mir bekanntes fahrzeug in Deutschland mit so nem umbau, die verhandlungen mit FTT stehen noch aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



und eh sich wieder aufgeregt wird, bitte nun zurück zum eigentlichen Thema

@Christian09 welche leistung hast du angestrebt?


Zuletzt von LEH-Fr3nki am Sa 13 Aug 2011, 13:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
8Veric
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 19.09.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 22:30

Danke LEH-Franki für das zurück zum Thema da sollten wir jetzt bitte auch bleiben diese diskosionen gab es in zich anderen Foren auch noch ob LET oder NE auf turbo jeder so wie er möchte.

Und wer hier nun was und wie viel umgebaut und getunt hat oder nicht will keiner wissen (also ich zu mindest nicht[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]) da ich es eh nicht wissen kann[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] das hier viele Leute Ahnung haben weiß ich und wenn ich fragen habe komm ich auch gern drauf zurück (Punkt).



Also vertragt euch wieder [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] und bleibt beim Thema wir warten auf Antwort von Christian09[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Gruß
Nach oben Nach unten
http://www.eg-carparts.de
Christian09
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 11.08.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Fr 12 Aug 2011, 23:20

ich danke euch wirklich sehr für eure anregungen also jetzt noch mal ich möchte einen motor mit ca 250 ps der auch altags tauglich ist das wäre optimal meine meinung ist ja wen ich ein let hole wird er nicht zu hoch gezüchtet
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Sa 13 Aug 2011, 00:39

also da würde ich dir auf raten entweder nen astra-g OPC2 zu kaufen, also der mit Z20LET, da die EDS Phase1 draufspielen und schon hast du mit serienhardware ca.235PS

ansonsten entweder auf C20LET umbauen, da muss man aber ein paar sachen beachten und dann ebenfalls von EDS die Phase1, da kommst du auf 260PS mit serienhardware, würde da aber nen anderen LMM empfehlen, NGK IFR6J11 Zündkerzen empfehlen und andere Pleulschrauben (bei interesse könnte ich den hersteller nochmal raussuchen) und ne 70mm AGA mit 200Zellen KAT und Downpipe verbauen, dann ist alles haltbar.

umbau kosten in nen astra-f belaufen sich auf ca. 10.000€, wenn du alles "highend" willst, kommst du ca. bei 15.000€ raus

oder nen sehr gut erhaltenen Calibra 4X4 C20LET kaufen und da alles machen, dann kommste mit kaufen+2.000€ Phase1 und hardware auf die leistung von 260PS


also auf eine dieser möglichkeiten würde ich mich entscheiden
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
GSi93
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 12.08.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   So 14 Aug 2011, 03:05

Der Astra H von Klaasen ist ein reines Prestige-Objekt. Mehr nicht. Damit zeigt man seine Kompetenzen. Es gibt auch einen 900PS-Lancer. Der läuft auch mehr schelcht als recht. Mit Alltagstauglich hat das nichts zu tun- somit ist es auch ferne jeder realität- meine Meinung! Und ein 4x4-Astra f ist auch nur eine ausnahme. Der Aufwand ist so imenz und kostenintensiv, dass man sich es getrost sparen kann.

Einen c20ne bekommt man wie von den anderen schon geschrieben mit ca 2000eur auf 170-180PS. Und das mit einer Charakteristik, an die ein Astra OPC-Turbo nicht rankommen wird. Egal ob als c20ne-turbo, oder mit einzeldrosselklappe...

Jedem das seine!
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   So 14 Aug 2011, 11:54

Zitat :
Und das mit einer Charakteristik, an die ein Astra OPC-Turbo

jetzt verlang ich ne erklärung, wie die charakteristik eines Z20LEH ist
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


und was soll der Klasen Astra sein? ein Prestige objekt, der auch mehr schlecht als recht laufen wird?
deswegen lief ja schon der speedster total beschissen, oder?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


auf ner 1/4Meile kann sich keiner lesiten das seine karre schlecht läuft und in dieser 900PS leistungsklasse gibts mehrere fahrzeuge, sogar welche im privatbesitz.

und dank des konkurenzkampfes kann sich der herr klasen es sich gar nicht erlauben, ein fahrzeug zu bauen, welches nichtz richtig läuft, oder geht, oder wie du das auch immer ausdrücken willst.
als kleine info, wenn ein kunde mit sprit im tank kommt, der von JET oder HEM Tankstellen usw. ist, bricht er jede abstimmung sofort ab, weil er es sich eben nicht leisten kann, ne schlechte karre zu bauen
Nach oben Nach unten
Turbosonne
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1309
Anmeldedatum : 06.04.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   So 14 Aug 2011, 12:30

2000,-eur für ne phase 1? Denker
Nach oben Nach unten
calibramexx
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Di 16 Aug 2011, 12:17

also ich habe mir vorgenommen mein NE raus zuhauen umnd ein XE reinbauen da kannst viel mehr machen oder ein XEV
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Di 16 Aug 2011, 14:57

wenn du nen motorumbau machst, dann gleich auf LET, da kommst du meist nur unwesentlich teurer, beim umbau musst du dich immer an den umrüstkatalog von opel halten, da steht drin, welche bremsen, federbeine, bremskraftverstärker usw. dann in das KFZ müssen, also wenn du einmal alles umbauen musst, dann empfehle ich auch gleich auf nen noch "größeren" motor, wie c20let oder z20let
Nach oben Nach unten
ledevil
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   Di 16 Aug 2011, 19:43

Warum müssen denn deiner Meinung nach immer alle auf Turbo bauen? Ich meine zum einen gibt es ja noch andere Arten der Aufladung und zum anderen gibt es sicher auch Leute (wie ich) die lieber ein gut gemachten Sauger fahren.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vectra motor 2,0i 8v   

Nach oben Nach unten
 
Vectra motor 2,0i 8v
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Technik und Tuning :: Werkstatt, Fachgesimple und Probleme-
Gehe zu: