StartseitePortalGalerieSuchenKalenderFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
PymonteV6
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 03 Jun 2011, 19:07

So nunmal zum Umbau meines Keke-Turbos.

Als erstes nach dem Kauf anfang März haben wir das Fahrzeug bei mir in die Garage gestellt und nen paar wochen Kraft gesammelt da wir wussten was auf uns zukam.Die Bestandsaufnahme vom Turbo war eigentlich recht zufrieden stellend da wir erstmal keinen Gammel finden konnten.Das Serien-Verteilergetriebe was fürs Allrad zuständig war, wurde mal wieder übern Jordan gejagt.(Das die Leute die Allradregeln aber auch nicht beachten) Also war guter Rat teuer.Nach langem hin und her überlegen(2Stunden bei ner Flasche Hopfentee) war dann auch klar das ich nen RVG in betracht ziehe, allerdings war die Frage von wem ob jetzt GEMA-Motorsport oder von Hürlimann dem alten komischen Schweizerrischen-Kauz.
Ich hatte echt überlegt und hab mich dann von beiden Beraten lassen. Bei Gema war ich dann persönlich und den Walter hatte ich am Telefon.
Da Walter mich aber blöde vonner Seite angemault hatte von wegen die Deutschen haben eh keine Ahnung usw. habe ich nur gedacht das ich mir von so nem Knatterklausi des Käselandes nichts im Auto verbauen werde.
Also ab zu Frank Schwettmann und seinem Mitarbeiter Christian die für mich eh sehr gut erreichbar waren(50km entfernt)
Und nach den ersten Gesprächen war ich recht begeistert von dessen Beratungs-Kompetenz.
Also Termin gemacht und ab zum Einbau hin.Mein Kumpel Micha(den werdet ihr gleich auch sehen) sowie meiner-einer also auf zu GEMA wo wir dann erstmal den H-Träger entfernten und dabei feststellten dass, das hintere Motorlage platt war.
Laut Opel auch nicht mehr Lieferbar
Aber Gema-Motorsport hat dafür ja ne Eigen-Entwicklung.
Da auch die Spec Kupplung komische Geräusche von sich gab, haben wir auch gleich ne neue Sintermetall-Kupplung verbaut.Bei der gelegenheit konnten wir uns auch gleich mal das Getriebe anschauen(hab ich aber keine Zeit zugehabt Fotos von zumachen) Und das verdammte vorde Stück der Kardanwelle war auch hinüber.
Also ausbauen und ersetzen was aber nicht so wollte wie wir und uns sage und schreibe 5std Zeit kostete.
Nachdem dann alles erledigt war konnten wir 12 Std vorm Calibra-Treffen in Hildesheim endlich nachhause und uns erholen.
Hier mal die ersten Bilder
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Mein Kumpel Micha mit Schlabberlatz damit er nicht nicht sein Shirt vollkleckert:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Und weiter gings mit dem Umbau:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Vorbereittungen fürs Neue Allrad-Steuergerät:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
So nachdem wir dann mit dem RVG fertig waren und das Treffen vorbei war hab ich mir erstmal ne Auszeit gegönnt da ich vorerst keine Kraft mehr hatte um das Projekt weiter zu verfolgen. Und ich bin ehrlich so manchmal wollte ich das Kackfass schon wieder anzünden.
Aber naja egal.
Achja auf der Rückfahrt vom Treffen flog mir dann bei 260 auch noch der Remus-Endpott samt Serien Mittelschalldämpfer weg also musste dafür erstmal ne Lösung her(Hatte da noch ne Bastuck fürn Turbo rein zufällig rumliegen.
Hier nen Bild dazu:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Diese Woche hab ich mich dann endlich mal an die Karosse gewagt da ich hier und da noch nen wenig Gammel gefunden hab.
Und da ich mir ja mal wieder was neues in den Kopf gesetzt habe was das Felgendesign und dessen Dimension angeht muss ich halt minimal verbreitern.
Also ab gehts,erstmal aufbocken das Kackfass:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und dann kam auch direkt die Flex zum Einsatz:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und wer es Kaputt macht muss es auch wieder Heile machen:
Die ersten und aktuellen Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das ist nur der Innen-Radlauf den man hier sieht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

So das war es erstmal für heute weitere Bilder folgen nächste Woche.


Zuletzt von PymonteV6 am Fr 10 Feb 2012, 13:55 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Manni
Schraubergott
Schraubergott
avatar

Anzahl der Beiträge : 965
Anmeldedatum : 08.04.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 03 Jun 2011, 19:50

da hast du ja ne menge arbeit hinter dir und auch noch vor dir
Nach oben Nach unten
SK-S-318
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 05.03.11

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 03 Jun 2011, 20:27

Auf dem 3. Bild wo man deinen Kumpel sieht, steht da ein Skyline R33 ?
Nach oben Nach unten
http://www.meinvz.net/Profile/bbtLIqpYaYjR-EjixNijR8JK95FVDze9C3
PymonteV6
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 03 Jun 2011, 20:47

SK-S-318 schrieb:
Auf dem 3. Bild wo man deinen Kumpel sieht, steht da ein Skyline R33 ?


Ja genau da steht nen Skyline R33 GTR
Nach oben Nach unten
8Veric
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 19.09.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 03 Jun 2011, 22:15

Sehr geile arbeit bis jetzt mehr davon [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.eg-carparts.de
Turbosonne
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1309
Anmeldedatum : 06.04.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 03 Jun 2011, 23:43

sehr geil chris
und was habt ihr umgebaut?
du hast doch was ganz anderes vor,was soll denn da drunter?

_________________
gestört aber geil

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Opel Vectra A CC GT
Nach oben Nach unten
Opeldragon93
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 25.05.11

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Sa 04 Jun 2011, 10:00

Sieht doch sehr Interessant aus...
Freu mich auf Mehr ;-)

Gruß Robin
Nach oben Nach unten
http://vs-renntechnik.de/
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Sa 04 Jun 2011, 18:27

Was Leistet denn der C20LET? Ist der noch Serie oder wurde etwas an der Leistungsschraube gedreht?


Zuletzt von LEH-Fr3nki am Sa 13 Aug 2011, 13:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
PymonteV6
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Sa 04 Jun 2011, 21:08

LEH-Fr3nki schrieb:
Sieht nach verdammt viel arbeit aus, respekt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was Leistet denn der C20LET? Ist der noch Serie oder wurde etwas an der Leistungsschraube gedreht?



Zur zeit ist ne PO3 drin wird aber im Winter mit nem passenden Motorupgrade umgebaut ich denke dann komm ich auf ca 350-400 PS
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   So 05 Jun 2011, 09:44

na da gehts ja dann vorwärts [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


da bin ich schonmal auf ein Tachovideo gespannt [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
PymonteV6
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Do 23 Jun 2011, 23:57

So seit 2 Tagen bin ich wieder dabei und baue weiter um da mir mal wieder die Gesundheit nen Strich durch die Rechnung gemacht hatte und ich zudem noch auf die Felgen warten musste.

Nach dem ich dann hinten auch mit dem Radlauf hinten soweit fertig war hab ich mich vorne dran gemacht und dann mal die Kotflügel aufgetrennt und auch gezogen und dann wieder Bleche eingesetzt das die Stabilität wieder gegeben ist und dann wieder verschweißt.
Leider kostet das anpassen immer extrem viel Zeit.

Aber ich denke ich lass mal wieder die Bilder sprechen damit ihr seht wie es vorran geht.

Hier sieht man den Radlauf wo ich ihn mit Epoxy Primer eingeschmiert habe und keine sorge das wird noch ordentlicher gemacht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dann hier die neuen Felgen beim Probe montieren damit ich schauen konnte wie weit ich vorne ziehen muss.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier der rest der Felgen damit ihr auch seht das es nicht nur eine ist.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier sieht man wo ich die schnitte gesetzt habe und Zwischenstücke eingepasst und wieder verschweißt habe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier von Oben damit ihr seht wie es ausschauen wird. Und ja die Quadrat-Latschen sind meine^^
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und hier noch ein Bild aus richtung der Tür zum Kotflügel hin.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


So mehr Futter für eure Neugierde gibts die Tage wieder wenn ich weiter gekommen bin.
Nach oben Nach unten
Turbosonne
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1309
Anmeldedatum : 06.04.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 24 Jun 2011, 06:33

mensch chris da habt ihr ja ordentlich was geschafft sunny
Sofa hätte ja auch mal ein bild von hinten mit rad gesehen,mit platten versteht sich clever
aber warum schneidet ihr vorn ein Denker
meine hab ich auch gezogen auf ET 5,ohne zu schneiden OH

_________________
gestört aber geil

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Opel Vectra A CC GT
Nach oben Nach unten
8Veric
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 855
Anmeldedatum : 19.09.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 24 Jun 2011, 07:09

da gehts ja vorran weiter so [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.eg-carparts.de
PymonteV6
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 24 Jun 2011, 07:28

Turbosonne schrieb:
mensch chris da habt ihr ja ordentlich was geschafft [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] hätte ja auch mal ein bild von hinten mit rad gesehen,mit platten versteht sich [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
aber warum schneidet ihr vorn ein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
meine hab ich auch gezogen auf ET 5,ohne zu schneiden [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weil vorne 25mm Fehlen um die Radabdeckung zu Gewährleisten und ich nicht wollte das mir das Blech instabil wird denn mehr als 2cm sollte man nicht ziehen.
Nach oben Nach unten
CorsaDevil
Schraubergott
Schraubergott
avatar

Anzahl der Beiträge : 793
Anmeldedatum : 15.09.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 24 Jun 2011, 10:21

Sehr schöne Felgen hast du dir geordert.
Ich bin mal gespannt, was noch kommt.
Der Radlauf hinten erinnert mich ein Wenig ein die Irmscher Verbreiterung
Nach oben Nach unten
http://www.corsadevileic.de.tl
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Fr 24 Jun 2011, 11:58

wenn der so 350-400PS dann leisten soll, was ist da für´n lader verbaut und wie wurde/wird der motor für die leistung haltbar gemacht?
also z.bsp. welche kolben wurden/werden verbaut?
Hoffentlich keine Wössner kolben
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
PymonteV6
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   So 26 Jun 2011, 12:26

LEH-Fr3nki schrieb:
wenn der so 350-400PS dann leisten soll, was ist da für´n lader verbaut und wie wurde/wird der motor für die leistung haltbar gemacht?
also z.bsp. welche kolben wurden/werden verbaut?
Hoffentlich keine Wössner kolben
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Folgende Dinge sind geplant bzw zum Teil schon fertig.



Motor
Neu aufgebauter Block gebohrt und gehohnt
Kolben Wiseco 8:1 verdichtet
Stahlpleuel von DSOP
Kurbelwellengegengewichte schräg abgedreht damit der Ölstrahl der
Kolbenbodenkühlungsdüsen nicht durch jede Umdrehung der Kurbelwelle
unterbrochen wird
Kurbelwelle nitriert und gewuchtet
Sachs Sintermetallkupplung
Schwungrad und Kupplungsautomat vom C20XE
Ölpumpe vom Z20LET
Cossi-Kopf komplett überholt mit neuen Hydrostösseln
Nockenwellen werden Ersetzt
Saugrohr vom C20XE mit der M2.8 Zündung
Einspritzdüsen (noch) vom Z20LET
Zündkerzen Bosch F5DP0R
Turbolader (noch) K16 wird gegen nen K26/26 ersetzt
Leistungssteigerung Projekt Opel Stufe 3+
Großer Ladeluftkühler Netzmaße 550mm x 230mm x 65mm
60 mm Ladeluftverrohrung
60 mm Ansaugstutzen von EDS

Nen Ähnliches Setup wird von nem Freund gefahren auf der Meile
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   So 26 Jun 2011, 13:57

klingt ja alles sehr gut, kumpel hatte im ü300PS astra-f "hochleistungskolben" von wössner drin, die sind nach 3000km zusammengefallen, nun kommen Z20LEH kolben rein, die halten locker bis 500PS, die hatte klasen auch im speedster verbaut und nun im 900PS astra-H.

fährst du auch 1/4 Meile?
wo fahrt ihr immer?
wir sind im Oktober zum 3.Lauf auf dem Lausitzring vertreten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von LEH-Fr3nki am Sa 13 Aug 2011, 13:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
PymonteV6
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   So 26 Jun 2011, 14:51

Ja ich fahre auch 1/4 Meile allerdings nicht mit dem Calibra sondern mit ner Corvette C2 da ich in dem Bereich lieber auf Sauger/Kompressor Technik setze.
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   So 26 Jun 2011, 18:00

coole sache, und bei welchen veranstalltungen?
Nach oben Nach unten
PymonteV6
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   So 10 Jul 2011, 22:17

So in letzter Zeit hab ich nicht viel gemacht da ich nebenbei noch nen neuen Job angefangen habe.
Das heißt ich bin nebenbei auch noch mitten im Umzug nach NRW beschäftigt aber das spielt ja für euch keine Rolle.

Ich bin jetzt mit dem Verbreitern Fertig und kann mich jetzt ums Spachteln und Schleifen kümmern.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
calibramexx
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 26.08.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   So 10 Jul 2011, 23:05

geile sache du könntest mal eins von hinten machen
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Sa 13 Aug 2011, 13:56

zu den radläufen, ich hätte keine rostfreien radläufe vom cali zerschnitten, nun haste nen größeren angriffspunkt für rost
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
PymonteV6
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   Sa 13 Aug 2011, 22:37

LEH-Fr3nki schrieb:
zu den radläufen, ich hätte keine rostfreien radläufe vom cali zerschnitten, nun haste nen größeren angriffspunkt für rost
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Ähm wie kommste da bitte drauf? Der innenradläufe mussten eh gemacht werden da sie gammeln waren.
Und ich sag es ja nur ungern aber wenn du alles bei der Vorstellung dieses Fahrzeugs gelesen hättest würdest du auch wissen das dort mehr Wachs reinkommt als man denkt also wenn der an der Stelle mal gammeln sollte mach ich sie einfach Neu da ich noch komplette Seitenteile da habe. So und ich habe inner Ausbildung aufgepasst und weiß wie und was ich da mache.
Also wird da die nächsten 15 Jahre kein Rost ansetzen können. Und es werden nicht umsonst 14KG Mike Sander Konservierung verarbeitet.
Nach oben Nach unten
LEH-Fr3nki
Supermoderator
Supermoderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1942
Anmeldedatum : 12.03.11

BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   So 14 Aug 2011, 11:57

meine meinung kennst du und im Cali forum haste auch genug "lob" dafür geerntet, weil man sowas einfach nicht macht, nicht an so einem fahrzeug
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft   

Nach oben Nach unten
 
Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Umbau eines Turbo-Calibra´s (Update 10.02.2012) Motor läuft
» was kostet mich ein umbau auf Turbo?
» Astra G OPC Look of Love (Update)17.06.2012
» Vectra A 2.0 16V Turbo Umbau
» Endschalldämpfer Veloster Turbo

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Der - Blitztreff :: Technik und Tuning :: Umbauten und Projekte unserer User-
Gehe zu: